Kartoffelrisotto mit Pilzen

Kartoffelrisotto mit Pilzen
"Die kleine NKFOM-Winterpause schien allerdings gerade in eine Art Winterschlaf auszuarten..."
///Jim
Ein Rezept für ein herbstliches Kartoffelrisotto mit Pilzen
DasNKFOM BlogQuiz™#3 war gerade zu Ende gegangen, die Preise auf den Weg gebracht und erste Neuesgrüße in den Blog gestellt da wollten wir uns wie bereits im letzten Winter eine kleine Winterpause gönnen, um neue Kräfte für das anstehende Jahr zu tanken. Die kleine NKFOM-Winterpause schien allerdings gerade in eine Art Winterschlaf auszuarten, als uns die besorgte Email eines Freundes der No Kitchen For Old Men erreichte und uns aus den tiefsten Winterträumen riss. Dann hieß es kurz strecken, einmal schütteln und Kochjacke an: Herzlich willkommen, 2013. Wir sind jetzt auch dabei und ihr braucht euch keine Sorgen machen. Uns geht es gut. Der Kräfte scheinen genug getankt zu sein und wir sind bereit für was auch immer uns in diesem Jahr erwarten mag. Nach so einem kleinen Winterschlaf muss nun aber erstmal eine kleine Stärkung her bevor es so richtig losgehen kann. In meinem Fall bestand diese Stärkung aus einem Risotto, das gar kein Risotto ist, weil es mit Kartoffeln anstatt Reis zubereitet wird und daher lediglich eine Kartoffelspeise nach Art eines Risottos darstellt. Aber wollen wir zum Jahresanfang mal nicht pingelig sein: Kartoffelrisotto soll es geben. Schön mit Pilzen und Parmesan und Ruccola. Eine feine Sache. Jetzt kann es losgehen.
Kartoffelrisotto mit Pilzen

Kartoffelrisotto mit Pilzen

Zutaten:
500 g Kartoffeln, klein gewürfelt
1 Zwiebeln, fein gewürfelt
1 Knoblauchzehe, fein geschnitten
250 g Champignons
1 Glas Weißwein
ca. 1/2 L Gemüsebrühe
eine kleine handvoll Ruccola, geschnitten
eine große handvoll Parmesan
ein dicker EL Butter
Zitronensaft
Salz, Pfeffer, Zucker
Zwiebeln und Knobi in etwas Öl anschwitzen. Kartoffeln kurz mit anbraten. Salzen und Zuckern. Mit Weißwein ablöschen und diesen einreduzieren lassen. Mit Gemüsebrühe auffüllen, bis die Kartoffeln bedeckt sind. Gut 20 Minuten einköcheln lassen und gelegentlich umrühren. In einer extrem heißen Pfanne die Pilze scharf anbraten und mit Zitronensaft und Salz würzen. Wenn nur noch recht wenig der entstandenen sämigen Brühe übrig ist kann man den Parmesan und die Butter unterrühren. Auch die Pilze können nun zu den Kartoffeln, zusammen mit dem Ruccola. Alles gut unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.  Rezept drucken

wallpaper-1019588
Schnulzengschnas im Jägerwirt Mariazell
wallpaper-1019588
Große Kesselspitze: Skitouren-Klassiker in Obertauern
wallpaper-1019588
Sparkasse sperrt alle Kreditkarten
wallpaper-1019588
Auf nach Afrika!
wallpaper-1019588
Zweite Staffel zu 7SEEDS exklusiv für Netflix geplant
wallpaper-1019588
Eine Rockband versteckte ein Commodore C64 Programm auf einem alten Vinylalbum
wallpaper-1019588
Cake Technologies zeigt neue Version des Cake Browser
wallpaper-1019588
Bloodstained: Ritual of the Night