Kartoffelpüree auf Roter Bete

Kartoffelpüree auf Roter BeteNach dem fettigen Essen von gestern Mittag (frittierter Tofu in Backteig), muss es heute etwas weniger fettiges geben.
Wir lieben Rote Bete und haben schon einige leckere Rezepte damit kreiert, die mittlerweile zu unseren liebsten Rezepten gehören.Meine Töchter haben in letzter Zeit vermehrt den Wunsch auf Kartoffelbrei geäußert. Den essen sie - wie wahrscheinlich alle Kinder - für ihr Leben gern. Da kam mir die Idee, dies doch einmal mit Roter Bete zu kombinieren, da sie so wichtige Nährstoffe aufnehmen und es ein nicht sehr fettiges Essen ist.
Das Essen ist so unglaublich lecker und ich denke, es wird auch einen Platz auf unserer Lieblingsessen-Liste bekommen. Es sättigt gut, hat einen perfekten Geschmack und liegt nicht schwer im Magen.
Die Zutaten reichen für eine normal große Auflaufform. Ich habe zwei kleinere Auflaufformen (ca. 19x13 cm) genommen und die Sauce und den Püree auf beide Formen verteilt.
Bitte entschuldigt das Foto. Ich finde es schwer, Speisen mit Roter Bete gut zu fotografieren. Ich glaube, ich kann da machen was ich will, ich bekomme es nicht hin. Es sieht immer aus wie ein Massaker. :D Wie sagte mein Mann, als ich ihm ein Foto geschickt habe? "Hast du den Kartoffelbrei ermordet?", mit lachenden Smilies dahinter. Ja ja, ich weiß Bescheid... ;-)
Ihr braucht
für etwa 3-4 Portionen

Margarine2 EL Orangensaft1 Glas Rote Bete Kugeln (200 Gr.) 10 mittelgroße bis große Kartoffeln1 Zwiebel 250 ml Sojasahne (Alpro)SojamilchHimbeeressig2 TL SenfPrise Zucker3 TL 8-Kräuter TK-Mischung (z.B. von Aldi) Petersilie
Gewürze: Salz, Pfeffer, Gemüsebrühepulver, Muskatnuss
Und so geht´sKartoffeln schälen und in Gemüsebrühe oder Salzwasser gar kochen. 
Die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Etwas Margarine in einem Topf erhitzen und die Zwiebel darin glasig anbraten. Die Rote Bete in der Zwischenzeit in grobe Würfel schneiden (Flüssigkeit vorher abtropfen lassen; ich empfehle Einweghandschuhe oder den Quick Chef von Tupper). Rote Bete zu den Zwiebeln geben und ebenfalls kurz mit anbraten. 2 EL Orangensaft, 2 TL Senf, 3 TL 8-Kräuter sowie Sojacuisine hinzugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Himbeeressig und Zucker nach Geschmack abschmecken.
Den Backofen auf 200 Grad Umluft (220 Grad bei Ober- und Unterhitze) vorheizen.
Eine Auflaufform mit Margarine einfetten. Die Rote-Bete-Sauce in eine Auflaufform geben - etwa 10 EL der Flüssigkeit auffangen und zur Seite stellen.. 
Sobald die Kartoffeln gar gekocht sind, das Wasser abgießen und die Kartoffeln feinstampfen. Mit Salz, Muskatnuss, Sojamilch, 1 TL Petersilie und 2 TL Margarine verfeinern, so dass ein sämiger Kartoffelbrei entsteht. 
Den Kartoffelbrei auf der Roten Bete in der Auflaufform verteilen und mit der aufgefangenen Roten Bete Flüssigkeit beträufeln. Etwa 10 - 15 Minuten auf mittlerer Schiene goldbraun braten.Mit Petersilie verfeinern und dekorieren. Fertig. 
Kartoffelpüree auf Roter Bete
Kartoffelpüree auf Roter Bete

wallpaper-1019588
[Comic] Invincible [6]
wallpaper-1019588
Pampasgras trocknen: Schritt für Schritt erklärt
wallpaper-1019588
Mittelklasse-Tablet Lenovo Tab M10 Plus preiswert im Lidl Onlineshop
wallpaper-1019588
9 winterharte mediterrane Pflanzen für sommerliche Außenbereiche