Kartoffelkuchen

Kartoffelkuchen

Eine kleine, aber hübsche Spielerei mit dem Kartoffelpüree bzw. Kartoffelstampf.
Schließlich soll ja auch das Auge satt werden 🙂

Zutaten:

  • 400 g Kartoffeln
  • 2 Kartoffeln extra; möglichst schmale, lange Kartoffeln verwenden
  • 3 Eigelb
  • 1 EL Butter
  • 2 EL Crème fraîche
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • Muskatnuss, frisch gerieben

Zubereitung:

Die 400 g Kartoffeln als Salzkartoffeln kochen.
Abgießen, ausdampfen lassen.
Noch warm mit einem Kartoffelstampfer (oder einer Kartoffelpresse) zu Püree verarbeiten.
Butter und Crème fraîche dazu geben, mit Salz, frisch gemahlenem Pfeffer und frisch geriebener Muskatnuss würzen und alles verrühren.
Eigelb dazu geben und nochmals gut verrühren.

Die 1 – 2 „Extra-Kartoffeln“ in hauchdünne Scheiben schneiden – Küchenhobel.

Vier kleine Auflaufförmchen mit Butter einpinseln.
Den Boden und die Seiten schuppenartig mit Kartoffelscheiben auslegen.
Das Püree hinein füllen, glatt streichen.

Kartoffelkuchen

Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze 15 – 20 Minuten backen.

Kartoffelkuchen

Aus dem Ofen nehmen, aus der Form stürzen, auf Tellern anrichten.

Kartoffelkuchen



wallpaper-1019588
Ein Punkt in Raum und Zeit
wallpaper-1019588
International Management studieren
wallpaper-1019588
CD-REVIEW: Jarle Skavhellen – Pilots [EP]
wallpaper-1019588
"Three Billboards Outside Ebbing, Missouri" [USA, GB 2017]
wallpaper-1019588
MAC "Supreme Beam" Grand Illusion Liquid Lipcolour
wallpaper-1019588
Selbstmord einer Partei - die Täter: heute Kevin Kühnert
wallpaper-1019588
Teamtreffen im Support und Lager von Stampin UP!!
wallpaper-1019588
Death Stranding: Neuer Trailer