Kartoffel Pierogi - the easy way

Kartoffel Pierogi - the easy wayIhr habt es schon gemerkt, ich mache es mir gerne einfach und ich liebe gutes Essen. Daher gibt es schon 'mal ein paar kürzere Wege um schnell und genussvoll ans Ziel zu kommen. Auf vielen US Blogs geistern diese Wonton Wrappers schon lange als schnelle Nudel herum. Nun wollte ich es auch einmal ausprobieren. Herausgekommen sind eine Art Pierogi, Füllungen können, wie immer, nach Geschmack variiert werden. Kartoffel Pierogi - the easy wayIm Kühlschrank geisterten noch zwei leckere Pellkartoffeln herum, übrig von einem anderen Essen in dieser Woche. Diese habe ich geraffelt und mit geriebenem Parmesan (anderer Hartkäse geht auch), Frischkäse/Quark und einem Eigelb vermischt. Gewürzt wurde die Mischung mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss und getrocknetem Thymian. Kartoffel Pierogi - the easy wayDiese Wonton Wrappers kann man in jedem Asialaden, meist TK, kaufen. Sie sind schon fertig in der richtigen Größe ausgerollt. Mein Paket hatte 20 Stück, das reicht für zwei Portionen als Hauptgericht, oder vier Portionen als Vorspeise.
Kartoffel Pierogi - the easy wayEinen TL der Füllung auf jede Teigplatte setzen, den Rand mit Wasser befeuchten und zum Halbmond zusammendrücken. Die Seiten fest zusammenkneifen, damit die Füllung nicht raus kann. In simmerndem, gesalzenen Wasser ca. 3 Minuten gar ziehen lassen. Nicht kochen, sonst platzen sie auf. Wenn die Pierogi an die Oberfläche steigen, sind sie gut. Mit einem Schaumlöffel herausnehmen. Ich habe dazu gebratene Salbeiblätter und braune Butter gereicht. Total lecker. Gebratene Zwiebeln wären sicher auch toll!Kartoffel Pierogi - the easy way

wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte