Karotten-Kokos Brot

Karotten-Kokos Brot

Hallo Leute!

Heute habe ich mit einer Freundin von mir gesprochen, die auch ein wenig Paleo machen möchte. Sie verträgt keine Nüsse, daher darf in meinem Brot auch keine Nuss enthalten sein. Zusätzlich benötigt sie ein einfaches Rezept, mit dem sie auch für ihren Sohn ein Jausenbrot zubereiten kann.

Natürlich habe ich sofort versucht ein tolles Rezept zu kreieren - ich hoffe sie werden es mögen und natürlich auch ihr meine lieben Leser!

  • 100g Kokosmehl
  • 100g Leinsamen (geschrotet)
  • 50g Chia-Samen
  • 100ml Wasser
  • 1 TL Weinstein Backpulver
  • 1½ TL Salz
  • 3 Eier
  • 50g Karotte
  1. Kokosmehl, Leinsamen, Chia-Samen und Backpulver in einer Schüssel vermengen.
  2. Karotten raspeln gemeinsam mit den Eiern, Salz und Wasser in einer zweiten Schüssel verquirlen.
  3. Beide Schüsseln vereinen und gründlich verrühren.
  4. Backofen auf 180 Grad vorheizen - eine kleine Backform mit Backpapier auslegen oder mit Kokosöl und etwas Leinsamen einreiben. Nun den Teig in die Form geben und glätten.
  5. Brot für ca. 25 Minuten bei 180 Grad backen - auskühlen und vorsichtig in kleine Scheiben schneiden.


Meine Form ist 10cm x 5cm x 5cm - also eher eine kleine Kastenform. Das Brot geht beim Backen nicht auf, daher solltet ihr ebenfalls eine kleine Form dafür verwenden.

Ihr könnt anstatt von Karotten auch Zucchini oder Kürbis verwenden - einfach raspeln und zum Brot hinzugeben.

Karotten-Kokos Brot Karotten-Kokos Brot Karotten-Kokos Brot Karotten-Kokos Brot Karotten-Kokos Brot

Guten Appetit ♥


wallpaper-1019588
[Comic] Die Superhelden Sammlung [89-90]
wallpaper-1019588
Noblesse: Startzeitraum des Crunchyroll-Original bekannt + OmU-Trailer
wallpaper-1019588
Noblesse: Startzeitraum des Crunchyroll-Anime bekannt + OmU-Trailer
wallpaper-1019588
Taiso Samurai: Studio MAPPA kündigt neuen Original-Anime an