Kann mir das irgendwer erklären?

Kann mir das irgendwer erklären?
Kann mir das irgendwer erklären?

Die Eurokrise begann angeblich, weil Griechenland rettungslos verschuldet ist. 
Will heissen, Griechenland hat seit Jahren Schulden in Höhe von knapp 100% des Bruttonationalbroduktes (BIP), in den letzten zwei Jahren stiegen die Schulden auf ca. 160% des BIP (siehe Graphik, Quelle Statista 2011).

Mit Stand 31.12.2010 lag dieser Wert bei anderen EU Staaten wie folgt:

Belgien  96,8%
Bulgarien   16,2%
Tschechien   38,5%
Dänemark   43,6%
Deutschland   83,2%
Estland   6,6%
Irland   96,2% 
Griechenland 142,8%
Spanien   60,1%
Frankreich   81,7%
Italien   119,0%
Zypern   60,8%
Lettland   44,7%
Litauen   38,2%
Luxemburg   18,4%
Ungarn   80,2%
Malta   68,0%
Nieder­lande   62,7%
Österreich   72,3%
Polen  55,0%
Portugal   93,0%
Rumänien   30,8%
Slowenien   38,0%
Slowakei   41,0%
Finnland   48,4%
Schweden   39,8%
Großbritannien 80,0%
 

Wir wollen da gar nicht untersuchen, dass ein großer Teil der gestiegenen Staatsschuld eine direkte Folge der Schuldenübernahme der Finanzwirtschaft durch die öffentliche Hand war. Hier geht es um ein extremes Mißverhältnis zwischen vorgegebener Erklärung und den nackten Zahlen.

Die Staatsverschuldung der USA wird 2011 ebenfalls die 100% BIP Marke durchbrechen. (siehe Graphik)

Weshalb reden wir nur vom Euro und nicht vom Dollar?
Der Euro wurde bei seiner Erfindung so positioniert, dass langfristig ein Kurs von Euro zu Dollar wie 1:1 herrschen soll.
Heute ist der Eurokurs um 30% höher als der Dollarkurs, d.h. aus Sicht des Eurolandes sind die Schulden der US wertberichtigt höher, als die meisten der europäischen Problemstaaten.

WANN KORRIGIEREN DIE RATINGAGENTUREN DIE BONITÄT DER USA?
Mehr als bisher!

Noch bewertet Fitch die Kreditwürdigkeit der USA mit dem so genannten Tripple-A. Standard & Poor´s hatte dagegen bereits im Sommer die Konsequenzen aus dem seit Monaten anhaltenden erbitterten Haushaltsstreit gezogen und die Top-Note einkassiert. Die dritte große Ratingagentur Moody´s senkte den Ausblick Anfang August auf negativ, behielt aber das „AAA“ bislang bei. Eine weitere Abstufung drohen den USA von S&P und Moody´s trotz gescheiterten Verhandlungen zum Schuldenabbau erst einmal nicht. Beide Agenturen hatten erklärt, ihre Bewertung beizubehalten.

http://www.focus.de/finanzen/news/staatsverschuldung/streit-ueber-schuldenabbau-ratingagentur-verpasst-den-usa-einen-warnschuss_aid_688816.html


wallpaper-1019588
Yoga für Anfänger – was du beachten solltest!
wallpaper-1019588
Arbeitsgericht Berlin: Umsetzung einer muslimischen Lehrerin mit Kopftuch zulässig.
wallpaper-1019588
Kreta Urlaub im Norden oder Süden?
wallpaper-1019588
Netflix arbeitet an 3 Anime
wallpaper-1019588
Wear OS 2.3 wird ab sofort verteilt – zumindest teilweise, oder so..
wallpaper-1019588
Das Revival der 1920-er Jahre
wallpaper-1019588
Pizzeria Vesubio
wallpaper-1019588
Metro Exodus: brutal und extrem schwer