Kann Liebeskummer krank machen?

Erlebt haben diesen Herzschmerzzustand sicherlich schon viele. Man fühlt sich niedergeschlagen und verloren. Nichts ist mehr wie vorher. Liebeskummer tut weh und der Körper reagiert depressiv. Die Gedanken kreisen ständig um die verlorene Liebe. Warum wurde ich verlassen? Für den Betroffenen ist es schwer zu begreifen, wie das Leben weiter gehen soll.


Menschen sind unterschiedlich und der Liebeskummer ist stark oder weniger stark ausgeprägt. Wer daran zu knabbern hat, bei dem macht sich stille Trauer breit.  Der Verlassene entwickelt depressive Züge, wie Wortlosigkeit, Sinnlosigkeit das Leben ohne den geliebten Menschen, weiterzuführen. Für besonders Sensible kann es in einen krankhaften Zustand münden. Die verlorene Liebe ist immer gegenwärtig, jeden Tag und stundenlang.


Das Leben hat keinen Sinn mehr. Der Betroffene zieht sich oft komplett zurück. Liegt tagelang im Bett, benebelt sich mit Alkohol. Wer Liebeskummer nicht alleine überwinden kann, braucht professionelle Hilfe. 


Weitere Informationen vom richtigen Umgang mit Trennungsschmerz erhälst Du hier >>> Liebeskummer