Kann Joggen Leben retten?

Kann Joggen Leben retten?Fast! So scheint es jedenfalls nach einer aktuellen Studie. Die besagt nämlich, dass das Sterberisiko bei Joggern um 30 Prozent geringer ist als bei Bewegungslosen. Dabei fiel besonders das Risiko an Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu sterben um fast die Hälfte. Interessant ist dabei jedoch das Laufpensum. Denn wer weniger als eine Stunde die Woche läuft, profitiert davon ebenso wie jemand, der mehr als drei Stunden beim Joggen verbringt! Oder noch deutlicher: Wer am Tag nur 5 bis 15 Minuten joggt, tut sehr viel für seine Gesundheit. Und gibt es einen wichtigeren Grund Sport zu treiben­?

wallpaper-1019588
Petersilie mit Muscheln
wallpaper-1019588
Skitour aufs Liebeseck: Von Flachau ins Glück
wallpaper-1019588
Tag der Golfer – der National Golfer’s Day in den Vereinigten Staaten
wallpaper-1019588
FRAGEBOGEN: Sundays
wallpaper-1019588
WALDGASTHOF BUCHENHAIN – „Sissi-Dinner“ mit Kulturgeschichten - + + +Kultur-Geschichten ++ 4-Gänge-Menü ++ 3 Stunden ++ 49 pro Person + + +
wallpaper-1019588
Spielerische Einblicke in unsere Anatomie: Lernpuppe Rosi von sigikid
wallpaper-1019588
Freiburger Friedhof
wallpaper-1019588
Geburtstagswunsche der freundin