Kaninchen mit Estragon und Senfsauce

Zutaten:
1 Kaninchen, in große Stücke zerteilt, 2 EL Butter, 2 EL Olivenöl, 2 Knoblauchzehen, zerdrückt, 2 große Schalotten, gehackt, 300 ml trockener Weißwein, 75 ml Brandy, 300 ml Hühnerbrühe, 1 TL gehackter Thymian, 2 EL französischer körniger Senf, 4 EL gehackter Estragon, 250 ml Sahne, Saft einer halben Zitrone, Gewürze

Zubereitung:
Das Kaninchenfleisch mit Salz und Pfeffer bestreuen.

Kaninchen Estragon Senfsauce
Kaninchen mit Estragon und Senfsauce

Olivenöl und Butter bei mittlerer Hitze in einer großen Schmorpfanne erhitzen. Die Kaninchenteile hineingeben und auf beiden Seiten anbraten. Sobald das Fleisch angebräunt ist, herausnehmen und in eine Schüssel geben.

Die gehackten Schalotten, frischen Thymian und Knoblauch in die Pfanne geben und anbraten, bis sie weich sind.

Brandy, Weißwein und Hühnerbrühe angießen und zum Kochen bringen. Den Senf hinzufügen, gut umrühren und die Fleischstücke und Nieren hineingeben. Einen Deckel auflegen und 30 Minuten leicht ­köcheln lassen. Deckel abnehmen und Sahne hinzufügen. Die Sauce einkochen, bis sie dicker wird und die ­Kaninchenstücke leicht umkleidet. Gehackten Estragon und Zitronensaft hinzufügen, abschmecken.

Ein Rezept von Marc Fosh

Diese Beiträge zum Thema könnten Sie auch interessieren ...