Kampf der Giganten: Die Lebensfreude gegen den Trübsal...

Guten Abend meine Damen und Herren. Ich begrüße Sie heute in unserer Kampfarena zu dem legendären Kampf zwischen der Lebensfreude und dem Trübsal. In der einen Ecke sitzt die Lebensfreude mit einer Bilanz von 10 Vorteilen zu 0 Nachteilen und in der anderen Ecke sitzt der Trübsal mit einer Bilanz 0 Vorteilen zu 8 Nachteilen.
Die Lebensfreude               gegen       den Trübsal

Kampf der Giganten: Die Lebensfreude gegen den Trübsal...

Bildquelle: Gisela Peter/Pixelio.de

Kampf der Giganten: Die Lebensfreude gegen den Trübsal...

Bildquelle: Günter Havlena/Pixelio.de


Hier fassen wir mal in einer Übersicht die Vor- und Nachteile der beiden Kontrahenten zusammen:
Die Vorteile von Lebensfreude

  1. Positive Energie (Man könnte die ganze Welt umarmen)
  2. Erleben von gelassener Zufriedenheit
  3. Innere Stabilität und Kraft
  4. Man hat eine schöne Ausstrahlung (Man zieht sein Umfeld mit seiner Lebendigkeit in seinem Bann).
  5. Ein Wohlgefühl
  6. Die Lebensfreude ist ansteckend.
  7. Man sieht das Schöne im Leben.
  8. Gelassenheit
  9. Hoffnung
  10. Motivation (Gibt einen Kraft, die Dinge mit Schwung zu erledigen).

Die Nachteile von Lebensfreude

  • Keine

Die Vorteile von Trübsal

  • Keine

Die Nachteile von Trübsal

  1. Man ist alleine (Dabei vergrault man die Menschen um sich herum).
  2. Es verkürzt das Leben.
  3. Niedergeschlagenheit
  4. Man sieht nur das Negative im Leben.
  5. Man neigt zu negativen Handlungen (Zu viel essen, Alkohol trinken, rauchen und so weiter).
  6. Kraftlosigkeit
  7. Hoffnungslosigkeit
  8. Schmerzhafte Gefühle


>>> Jetzt wollen wir die beiden Gegner gegeneinander antreten lassen <<<
Der Kampf beginnt - Erste und letzte RundeDer Ringrichter bittet die Beiden in die Mitte des Ringes. Aber was ist das? Meine Damen und Herren, der Trübsal steht gar nicht erst auf! Emotional zusammengesackt und traurig bleibt er in der Ecke sitzen, während die Lebensfreude vor Freude tanzt. Der Ringrichter mahnt die Lebensfreude zur Ruhe, aber der Ringrichter kann nicht anders, er freut sich mit. Die Zuschauer jubeln vor Freude und können sich kaum noch auf den Plätzen halten. Der Ringrichter hat den Kampf jetzt beendet, der Saal tobt. Die Punkte stehen fest. Meine Damen und Herren, der Gewinner des heutigen Abends ist: DIE LEBENSFREUDE. Traurig und niedergeschlagen geht der Trübsal mit seinen negativen Gedanken aus der Halle.


Ein Paar Tipps, wie wir zu mehr Lebensfreude kommen

Je nachdem wie uns das Leben begegnet, können wir natürlich nicht jederzeit die Lebensfreude erleben, auch der Trübsal gehört zum Leben dazu. Aber ganz egal wie viel schlechtes es in unserem Leben gibt, wenn wir Freude geben, bekommen wir in den meisten Fällen Freude zurück, denn: Geteilte Freude ist doppelte Freude! Mit ganz einfachen Mitteln können wir mehr Lebensfreude bekommen:

  • Lächeln/Freundlichkeit - Mit einem Lächeln haben wir bei den meisten Menschen schon mal einen Fuß in der Tür. Der Beginn für ein freundliches Miteinander.
  • Dankbarkeit - Wir richten hierbei unseren Blick auf die Dinge, die wir haben, wofür wir dankbar sein können. Das können auch ganz einfache Dinge sein die wir als selbstverständlich ansehen, wie zum Beispiel ein Dach über dem Kopf, warmes Wasser aus der Leitung, eine/n liebe/n Partner/in haben, unsere Familie, schmecken, riechen, fühlen, sehen können und so weiter. So bekommen wir dadurch mehr Zufriedenheit und sind damit glücklicher.
  • Komplimente - Verteile ernstgemeinte Komplimente. Nicht das Du zu jemanden sagst: "Man siehst Du gut aus", nachdem er zusammengeschlagen wurde. Nein, Spaß beiseite, die meisten freuen sich, wenn man ein Kompliment bekommt.
  • Hilfsbereitschaft - Mit einem Lächeln jemanden die Tür aufhalten, beim Tragen helfen und so weiter.
  • Aufmerksamkeit - Jemanden seine Aufmerksamkeit zu schenken freut denjenigen und man bekommt dadurch auch mehr Lebensfreude.
  • Wünschen - Jemanden einen wundervollen Tag oder viel Erfolg zu wünschen, verteilt Freude.
  • Blume - Einfach eine Blume pflücken und es dem nächsten schenken (Aber nicht aus fremde Gärten holen!).
  • Fantasie - Mit ein bisschen Fantasie fällt einem immer etwas ein, Freude zu versprühen.
  • Erinnern - Es steigert auch die Lebensfreude, wenn man sich an die schöne Dinge in seinem Leben erinnert, die einem Freude bereitet haben.

Manchmal sind es ganz einfache banale Dinge im Leben, die einem Freude bereiten können. Sei es, das einer zu mir hilfsbereit ist oder wenn ich jemanden helfe, freue ich mich, wenn derjenige sich darüber freut. Freude zu geben, kommt immer wieder zu einem zurück und man erhält dadurch mehr Lebensfreude. Man ist einfach gut gelaunt und die anderen sind es auch :-).


Ich wünsche mir für alle Menschen auf diesen Planeten Freude, da das Leben viel zu kurz ist. Die Freude ist für uns ein wertvolles Gut, womit wir ein unbeschwertes Leben genießen können. Auf der anderen Seite sehe ich leider auch Menschen, denen man die Last des Lebens regelrecht ansehen kann. Kein Wunder, denn unser heutiges Leben kann sehr stressig und überfordernd sein. Existenzängste, Stress, Angst lassen dabei kaum Lebensfreude aufkommen. Aber wir können jeden Tag bewusst daran arbeiten, immer ein bisschen mehr Freude zu verbreiten.
Freudige Grüße :-)
Chris


P.S.: Ich werde mal demnächst mein Foto austauschen. Lachen/Lächeln kann ich natürlich auch, damit ich hier mal mehr Lebensfreude versprühe :-)


wallpaper-1019588
Der ultimative Test – Wie gut sind Fitness Tracker bis 50 Euro wirklich?
wallpaper-1019588
Was vom Jahre übrig blieb …
wallpaper-1019588
James Blake veröffentlicht den Titel und das Releasedatum seines neuen Albums
wallpaper-1019588
Tag der Nelken – der National Carnation Day in den USA
wallpaper-1019588
Spezialreservat Cap Sainte Marie
wallpaper-1019588
Eintopf mit Kassler, Sauerkraut und Rote Bete
wallpaper-1019588
beautypress News Box im Dezember 2019 | Werbung/PR Sample
wallpaper-1019588
Waffelkekse