Kampf den Kilos! Woche 1-4

Kampf den Kilos! Woche 1-4

Hey ihr Lieben!

Mein Kampf-den-Kilos-Projekt habe ich euch ja schon hier angekündigt. Jetzt sind vier Wochen rum, und ich finde, es ist Zeit, Bilanz zu ziehen! Ich bin immer noch motiviert, etwas für meine Sommerfigur zu tun, und habe die letzten Wochen versucht, bestmögliche Ergebnisse zu erreichen. Natürlich kann ich keine Diät machen, da ich noch voll stille, und das will ich auch gar nicht. Zum einen will ich meiner Kleinen natürlich immer noch alle Nährstoffe zukommen lassen, die sie braucht, und zum anderen ist so eine Diät ja meistens nicht von langer Dauer. Ernährungsumstellung lautet die Devise!

Also habe ich gesund gegessen, am Abend möglichst weniger Kohlenhydrate zu mir genommen, und immer auf eine ausgewogene Ernährung geachtet. Mit dem Sport musste ich mich erst eingrooven: Ich habe ja lange getanzt, und nach einigem Ausprobieren ist es einfach die Sportart, die mir am meisten Spaß macht. Ich habe mir also passende Youtube-Workouts rausgesucht und losgelegt. Zum Runterkommen und Kräftigen der Muskeln mache ich noch ein kurzes Pilates-Programm für Anfänger. Wer die Links dazu haben will, die ich nutze, schaut am besten hier und hier. Auch wenn ich nicht immer das passende Zeitfenster gefunden habe, um Sport zu machen (mit Mini-Baby nicht so einfach..), so habe ich es doch halbwegs regelmäßig geschafft, ein kurzes Workout einzubinden.

Ernährungsmäßig ist es für mich einfacher, das in meinen Alltag zu integrieren: Tagsüber bin ich meistens alleine, da mein Freund arbeitet, insofern kann ich komplett das zubereiten, was ich will ;) Abends gab es dann für meinen Freund eine zusätzliche Beilage, während ich darauf oft verzichtet habe. Satt wurde ich trotzdem!

Was habe ich also in den letzten Wochen so gegessen? Hier gibt's einige Eindrücke! Wer die Rezepte haben mag, schreibt mir einfach einen Kommentar, dann reiche ich euch die nach :)

Kampf den Kilos! Woche 1-4
Zum Frühstück gab es zum Beispiel Naturjoghurt mit Haferflocken und Birnen (links) oder ein Brot mit Frischkäse und frischer Petersilie und dazu Rührei(rechts).
Kampf den Kilos! Woche 1-4
Mittags und abends habe ich mir unter anderem diese Gerichte gekocht: Lachs auf Blattspinat (links) oder eine Reispfanne mit Paprika und Tomaten (rechts).
Kampf den Kilos! Woche 1-4
Und noch ein paar Anregungen: Gebratene Hühnchenbrust mit Paprika und Zucchini in Kräutersoße (links), oder Risotto mit grünem Spargel und Zucchini (hier gibt's das Rezept!).

Mein Gewicht liegt jetzt bei 66,9kg. Gestartet habe ich mit einem Gewicht von 69,9kg, was eine Abnahme von -3kg ausmacht! Für mich ein super Erfolg, und ich freue mich wie Bolle :) Ich konnte auch zusehen, wie mein Gewicht langsam, aber stetig runter ging. Übrigens nutze ich zur Aufzeichnung meines Gewichts und meiner Mahlzeiten die App "Noom Coach", die ich an dieser Stelle auch mal empfehlen kann ;) Mein Taillenumfang startete bei 81cm, jetzt bin ich bei 77cm. Also für mich ein guter Start!

Meine Motivation ist aber noch voll da. Nächstes Jahr möchte ich heiraten und dafür soll die Figur auch stimmen! Ich bleibe also dran und ihr bekommt natürlich alle Fortschritte mit!

Wer von euch auch vor hat, ein paar Pfunde zu verlieren, kann sich auch gerne meiner Facebook-Gruppe anschließen, denn hier unterstützen wir uns gegenseitig und machen uns Mut! Ich freu mich, wenn ihr dabei seid!

Alles Liebe,

Anni