Kaltes Ingwer-Gurkensüppchen

Kaltes Ingwer-Gurkensüppchen

Gefunden haben wir das Rezept für dieses leckere Süppchen bei Uwe Spitzmüller und seinem tollen Blog „HighFoodality„.
Es kam genau richtig! Zum einen ist es derzeit so heiß und zum anderen erfreut uns der Garten mit reichlich Gurken.

Zutaten:

  • 500 ml Buttermilch
  • 1 Salatgurke, 350 g
  • 20 g frischen Ingwer
  • 1 TL Wasabipulver
  • 2 EL Fischsauce
  • 1 EL helle Sojasauce
  • 1/2 TL Palmzucker
  • 1/2 TL Salz

Zubereitung:

Salatgurke schälen, halbieren und das weiche Innere samt Kernen entfernen; in grobe Stücke schneiden.
Ingwer schälen und in fein würfeln; durch die Knoblauchpresse drücken.

Alle Zutaten in einen Mixer geben und gründlich mixen; wir: 2 Minuten.

Die Suppe gut gekühlt (2 Stunden Kühlschrank) servieren.

Auf die Melonenkügelchen aus dem Originalrezept haben wir verzichtet.

Kaltes Ingwer-Gurkensüppchen



wallpaper-1019588
Hundenamen mit F
wallpaper-1019588
[Comic] Superman – Sohn von Kal-El [1]
wallpaper-1019588
Hundenamen mit M
wallpaper-1019588
Halstuch für Hunde