Kaltblütiger Mord dokumentiert: Jagd nach Facebook-Killer läuft

Steve Stephens hatte live auf Facebook in Cleveland (Ohio) einen älteren Mann erschossen. Er gab in der Horror-Liveübertragung auch an, dass er 15 weitere Menschen getötet hätte.

Die Polizei jagt den Killer bei einer eingeleiteten Großfahndung.

In dem Video ist der Mord dokumentiert:

  • Stephens hält mit seinem Wagen an der Straße an,
  • steigt aus
  • und nähert sich dem alten Mann, der gebückt mit einer Plastiktasche in der Hand am Gehsteig geht.
  • Nach einem kurzen Wortwechsel hebt der Pensionist schützend die Hand, der Killer drückt kaltblütig ab.
  • Zu sehen ist dann die blutige Leiche des Opfers.

Die Polizei in Cleveland befürchtet weitere Mordanschläge des irren Facebook-Killers.


wallpaper-1019588
[Manga] Assassination Classroom [9]
wallpaper-1019588
Mit dem E-Bike rund um Frankenberg (Eder)
wallpaper-1019588
10 Pflanzen gegen Mücken: Natürlicher Schutz vor juckenden Stichen
wallpaper-1019588
Wintergarten anbauen: 6 Kriterien, die es zu beachten gilt