Kaffeemühle im Test Eureka MCI Espressomühle

Fertig gemahlenes Kaffeepulver ist zwar sehr bequem doch wahre Kaffeekenner bevorzugen den intensiven Geschmack frisch gemahlener Kaffeebohnen. In Kombination mit einem hochwertigen Kaffeeautomaten oder Espressomaschine entsteht dank einer Kaffeemühle ein Kaffeegenuss, welcher sich mit den Kreationen ausgebildeter Barista durchaus messen kann. Eines dieser Modelle ist die Eureka MCI Espressomühle, der das Kunststück gelingen sollte Design, Genuss und Leistung miteinander in Einklang zu bringen.

Eine Designauswahl, die auch das Auge anspricht

Noch bevor die Leistung oder die technischen Details studiert werden, hat bereits das Auge eine erste Vorauswahl aller erhältlichen Designs der Kaffeemühle getroffen und diese mit der Einrichtung in der Küche oder dem Büro verglichen. Eine Kaffeemühle von Eureka MCI entspricht daher auch optisch den Designwünschen der zukünftigen Besitzer. Erhältlich unter anderem in den Farben Schwarz, Weiß, Silber, Rot und Chrom passt sich das Design entweder perfekt an die Farbgestaltung der Küche an oder lässt farbliche Akzente auf der Küchenzeile entstehen. In jedem Fall steht diese Kaffeemühle so auch optisch den modernen Kaffeemaschinen in Nichts nach. Neben der Farbe ist auch die Form der Eureka Kaffeemühle gleichzeitig ansprechend und sehr praktisch. Durch die schmale Form findet die Eureka MCI Kaffeemühle auch in Singleküchen leicht einen festen Platz ohne zu viel wertvollen Stauraum zu beanspruchen. Allen Designs gemeinsam ist zudem der auf der Kaffeemühle befindliche rote Schriftzug des Herstellers Eureka. Dieser ist nicht nur ein Markenzeichen, sondern ebenfalls ein hilfreiches Indiz, um diese hochwertige Kaffeemühle von weniger qualitativen Imitationen unterscheiden zu können.

Qualität für jahrelang konstante Mahlergebnisse

Die Verarbeitung einer Kaffeemühle gibt bereits vor dem Kauf wichtige Hinweise auf die zu erwartende Lebensdauer der Geräte. Für die Eureka MCI Kaffeemühle wurden zum Beispiel Aluminium, Edelstahl und Kunststoff. In Kombination entsteht so eine die sowohl durch ihre Verarbeitung als auch ihr Gewicht zu überzeugen weiß. Letzteres beträgt ohne Befüllung des Bohnenbehälters ca. fünf Kilogramm, was die Kaffeemühle zudem sehr handlich macht. Das Gehäuse der Geräte ist aus Aluminium hergestellt, welches sich auch unter der Beanspruchung durch die Motorleistung nicht verbiegt oder im Laufe der Jahre verformt. Wahlweise können hier zwischen Modellen mit einer Lackierung oder einem Chromüberzug ausgewählt werden. Der Bohnenbehälter, welcher bei der Eureka MCI Kaffeemühle den obersten Punkt der Maschine darstellt, besteht vollständig aus durchsichtigem Kunststoff. Dadurch sind bei der Reinigung Verschmutzungen und Staubreste sehr leicht zu erkennen und dementsprechend auch zu entfernen. Das Scheibenmahlwerk besteht dagegen aus Edelstahl. Die Vorteile dieses Materials liegen klar in der rostfreien Qualität von Edelstahl. Selbst bei einer täglichen Nutzung über viele Jahre sind so die erzielten Ergebnisse immer konstant und ganz nach den jeweiligen Wünschen. Zusätzlich verfügt jede Kaffeemühle von Eureka über Gummifüße. Diese sorgen auch auf glatten Oberflächen wie etwa Küchenzeilen für einen sicheren Stand. Selbst im Betrieb bleibt das Gerät an seinen Platz und muss so nicht ständig im Auge behalten werden.

Wissenswertes über die technischen Details

Entscheidend für schnelle und professionelle Mahlergebnisse ist für eine Kaffeemühle in erster Linie die Anzahl an Drehungen des Mahlwerks pro Minute. Die Mahlscheiben einer Eureka Kaffeemühle sind mit einer Größe von 50 mm in der Lage sich bis zu 1350 mal pro Minute zu drehen und perfekt gemahlenes Kaffeepulver in unterschiedlichen Körnungsgraden herzustellen. Zu den technischen Details einer elektronischen Kaffeemühle zählen natürlich auch das Stromkabel und die verwendete Wattanzahl. Letztere beträgt 225 Watt und dank des fest montierten Steckers kann die Kaffeemühle problemlos an jede haushaltsübliche Steckdose oder einen Mehrfachstecker angeschlossen werden. Entfernt werden kann der Stecker jedoch nicht, weshalb dieser bei einem Transport der Geräte wie bei einem Umzug besser mit etwas Klebeband am Gehäuse befestigt werden sollte. Auch die Maße des Gerätes werden oft zu den technischen Details gezählt. Im Fall der Eureka MCI Kaffeemühle betragen diese 110 mm in der Breite, 160 mm in der Tiefe und 320 mm in der Höhe. Die Werte in der Höhe sind jedoch von dem Fassungsvermögen des Bohnenbehälters abhängig. Enthalten in den Angeboten ist jeweils die Größe für 250g Kaffeebohnen, als kostenpflichtiges Zubehör bietet der Hersteller Eureka jedoch ebenfalls Behälter mit einem Fassungsvermögen von 500g an.

Handhabung und Einstellungen der Kaffeemühle

Den gewünschten Mahlgrad einstellen, die Bohnen einfüllen und danach nur noch auf das perfekt gemahlene Ergebnis warten. Diese einfache Abfolge wird mit der Eureka Kaffeemühle Realität. Der Schalter für die Aktivierung des elektrischen Motors befindet sich seitlich am Gehäuse und kann leicht mit einer Hand ein- und wieder ausgeschaltet werden. Um das austretende Kaffeepulver aufzufangen, ist es unbedingt erforderlich eine Kaffeedose oder ein anderes Gefäß unterhalb der Austrittsöffnung zu platzieren. Alle Einstellungen des Mahlwerks bleiben auch bei der Entfernung des Bohnenbehälters zur Reinigung unverändert. Zudem erfolgt die Einstellung des Mahlgrades stufenlos. So lassen sich immer das persönliche Wunschergebnis und keine vorgefertigten Körnungen erzielen. Zusätzlich verfügen einige Modelle von Eureka über integrierte Timer. Dieser kann mit einer bestimmten Zeit versehen und danach über einen Tastendruck betätigt werden. Nach Ablauf dieses Zeitraums schaltet sich das Gerät automatisch aus.

Die Reinigung der Eureka MCI Kaffeemühle

Bei der Herstellung von gemahlenem Kaffee entstehen natürlich auch Staubrückstände in Inneren des Bohnenbehälters. Damit diese sich nicht dauerhaft ablagern und zu unschönen Verfärbungen führen, ist es sinnvoll die Kaffeemühle von Eureka nach der Benutzung gründlich zu reinigen. Dafür kann der Bohnenbehälter einfach entfernt und mit einem angefeuchteten Lappen oder in der Spüle gereinigt werden. Trotzdem kann es immer mal wieder passieren, dass unbemerkt Kaffeepulver im Auswurf zurückbleibt und so auf die Arbeitsfläche der Küchenzeile oder den anderen Stellplatz gelangt. Mit einem Papiertuch lassen sich diese Rückstände jedoch ebenfalls gut entfernen. Ob eventuell Einzelteile wie der Bohnenbehälter der Eureka MCI Kaffeemühle auch in der Spülmaschine zu reinigen sind sollte dagegen nicht dem Zufall überlassen werden. In der Gebrauchsanweisung sind diese Hinweise oft als Pflege- bzw. Reinigungstipps vermerkt. Nur der Zusatz Spülmaschinenfest dient dabei als Garantie, dass weder am der Spülmaschine noch den Einzelteilen der Kaffeemühle entstehen können. Die Bezeichnung Spülmaschinengeeignet geht zwar davon aus, dass bei der Reinigung in der Maschine kein Schaden entsteht, das Risiko liegt jedoch beim Verwender selbst. Die Reinigung der Eureka Kaffeemühle ist aber auch für den unverfälschten Geschmack der Bohnen von Vorteil. Werden in kurzer Zeit mehrere verschiedener Kaffeebohnen ohne Reinigung gemahlen, können natürlich im Kaffeepulver Rückstände anderer Sorten enthalten sein. Dies kann zwar im Einzelfall den Geschmack veredeln, aber auch zu unerwünschten Geschmacksnuancen führen.

Das Preis-Leistungs-Verhältnis der Eureka MCI Espressomühle

Mit einem Preis von 350 Euro und mehr ist der Kauf einer Eureka MCI Kaffeemühle gleichzeitig eine Investition, die sich schlussendlich natürlich auch auszahlen sollte. Dank der Behältergröße von 250g ist es möglich, in einer Stunde bis zu 4kg gemahlenen Kaffee zu produzieren. Diese Menge ist für einen Privathaushalt oder ein Büro vollkommen ausreichend, um den Kaffeebedarf mehrerer Tage oder Wochen zu decken. Durch die Kombination aus qualitativer Verarbeitung, ansprechender Optik und der überzeugenden Leistung ist die Eureka MCI Kaffeemühle insgesamt eine gute Investition für wahre Kaffeekenner und Genießer, welche auch Zuhause den gleichen Geschmack wie in ihrem Lieblingscafé genießen wollen.


wallpaper-1019588
Portugal: Luftwaffe rettet deutschen Kreuzfahrer
wallpaper-1019588
POLOLO: Sandmännchen-Geburtstag & Oster-Special + Verlosung
wallpaper-1019588
Maitrunk von Hildegard von Bingen – Wermut-Elexier
wallpaper-1019588
Bild der Woche: Alte Ansichtskarten
wallpaper-1019588
Spruch geburtstagswunsche 55
wallpaper-1019588
Valentinstag geschenke manner geschenke
wallpaper-1019588
Geburtstagbpruche frech witzig
wallpaper-1019588
Ich wunsche dir viel