Kabiskuache – Weisskohlkuchen

800 g Weisskohl, fein geschnitten
100 g Speck, gewürfelt
1/2 Bund Petersilie, gehackt
1 Mürbeteig oder Kuchenteig aus dem Kühlregal, rund
150 g Käse, gerieben
2 dl Milch
2,5 dl Rahm
3 Eier
Salz und Pfeffer
Muskat
Paprikapulver
Currypulver

Speck, Weisskohl und Petersilie in einer großen Bratpfanne weich dämpfen und abkühlen lassen.
Den Backofen auf 200°C vorheizen. Die übrigen Zutaten bis auf den Käse verrühren.
Den Teig in einer 28er Kuchenform ausbreiten und den Boden mehrmals mit der Gabel einstechen.
Den ausgekühlten Weisskohl auf dem Teig verteilen.
Den Käse drüberstreuen und mit dem gewürzten Guss übergießen.
In der unteren Hälfte des vorgeheizten Backofens 45 – 50 Min. backen.


wallpaper-1019588
Der wahre Grund, warum Babys weinen
wallpaper-1019588
Schweiger PopUp Restaurant
wallpaper-1019588
#RealTalk: Macht dich dein Job krank?
wallpaper-1019588
Keine Kutschfahrten mehr zwischen 12:00 und 18:00 Uhr?
wallpaper-1019588
10 Jahre Fleischfrei
wallpaper-1019588
Knowsum veröffentlicht am 07. Dezember seine “Lush Space Daze LP”
wallpaper-1019588
Landwirtschafts-Simulator 17 - #018
wallpaper-1019588
GearBest-Deals vom 15. November 2018 – Pocophone F1 aus EU-Warehouse für 302.60 Euro