Kabiskuache – Weisskohlkuchen

800 g Weisskohl, fein geschnitten
100 g Speck, gewürfelt
1/2 Bund Petersilie, gehackt
1 Mürbeteig oder Kuchenteig aus dem Kühlregal, rund
150 g Käse, gerieben
2 dl Milch
2,5 dl Rahm
3 Eier
Salz und Pfeffer
Muskat
Paprikapulver
Currypulver

Speck, Weisskohl und Petersilie in einer großen Bratpfanne weich dämpfen und abkühlen lassen.
Den Backofen auf 200°C vorheizen. Die übrigen Zutaten bis auf den Käse verrühren.
Den Teig in einer 28er Kuchenform ausbreiten und den Boden mehrmals mit der Gabel einstechen.
Den ausgekühlten Weisskohl auf dem Teig verteilen.
Den Käse drüberstreuen und mit dem gewürzten Guss übergießen.
In der unteren Hälfte des vorgeheizten Backofens 45 – 50 Min. backen.


wallpaper-1019588
BAG: Rückzahlung von Sonderzuwendungen beim Ausscheiden zum 31. März des Folgejahres!
wallpaper-1019588
Verstopften Tränenkanal mit Hilfe der Naturheilkunde behandeln
wallpaper-1019588
Fernsehtipps Film (25.12. - 31.12.2017)
wallpaper-1019588
Angelobung & Kranzniederlegung in Mariazell
wallpaper-1019588
[Wissenswertes] Sommerpause von „Donnerstag = gratis eBook-Tag“
wallpaper-1019588
Annabel Allum: Ohne Unterlass
wallpaper-1019588
Idles: Der Reim zur Zeit
wallpaper-1019588
Du für Dich am Donnerstag #12