juwi Bio GmbH über geplante Pelletwerke

Für die Produktion von Holzpellets hat die juwi Bio GmbH einige große Projekte in der Pipeline. Nachdem in Morbach bereits seit 2006 hochwertige, nach DIN+ zertifizierte Holzpellets produziert werden, kommen 2011 noch weitere Standorte dazu. Im Frühjahr soll die Holzpelletieranlage in Langelsheim (Landkreis Goslar) mit einer geplanten Jahresproduktion von 60.000 Tonnen in Betrieb gehen. Darüber hinaus sollen 2011 in Bad Arolsen (Hessen) und in Dotternhausen (Schwarzwald) Holzpelletieranlagen die Produktion aufnehmen. Diese Anlagen werden jeweils eine Kapazität von 30.000 Tonnen jährlich haben.

Die Produktion von jährlich 60.000 Tonnen Holzpellets ist zudem im saarländischen Warndt und in Steinau an der Straße (Hessen) geplant – die Inbetriebnahmen sollen Ende 2011 erfolgen. „Bei unseren Holzpelletieranlagen setzten wir ganz auf das juwi-Motto ‚Aus der Region für die Region’. Wir beziehen die Rohstoffe ausschließlich aus dem näheren Umkreis und vertreiben unsere Endprodukte lediglich in einem Radius von 100 Kilometern. Statt auf Masse möchten wir auf Qualität setzen“, sagt Hansjörg Neun, ebenfalls Geschäftsführer der juwi Bio GmbH.


wallpaper-1019588
Vietnam Streetfood: Meeresfrüchte, Muschel und mehr
wallpaper-1019588
[Comic] Save it for Later
wallpaper-1019588
EBC – Mount Everest Basecamp Track in Zeiten von Corona
wallpaper-1019588
Neues Outdoor-Smartphone Oukitel WP17 erschienen