Jutina SeruMagic - die magische Haarlüge und alle fallen drauf rein

Zuletzt habe den Hype um die Hyaluronsäure unter die Lupe genommen, da kann ich direkt den nächsten Hype mal auseinandernehmen - das von den guten Youtubern so angepriesene Jutina Pflegeserum für die Haare. Überall höre und lese ich davon, aber kann eigentlich nur die Augen rollen. Ich habe das Produkt nicht getestet, brauch ich aber auch gar nicht. Wenn ich einen Blick auf die Inhaltsstoffe werfe reicht mir das schon dicke! 

Jutina SeruMagic - die magische Haarlüge und alle fallen drauf rein

Bildrechte - Jutina Cosmetics


Also fangen wir mal in absteigender Reinfolge an - als erstes haben wir Cyclopentasiloxane (klingt irgendwie als könnte es was tolles sein oder?) schnödes Silikonöl ist das! Wie wir alle wissen sind die Inhaltsstoffe die ganz am Anfang stehen am meisten in Produkten enthalten und was wissen wir noch? Silikone pflegen nicht! Sie legen sich lediglich um das Haar und verhindern das Eindringen von Stoffen und sorgen für Glanz, aber ansonsten machen se schlichtweg nix. Daher haben die auch null in Haarpflegeprodukten zu suchen! Die Haaroberfläche zu versiegeln ist sowieso eher kontraproduktiv, da Pflegestoffe gar nicht mehr ins Haarinnere eindringen können, poröse Stellen werden einfach nur aufgefüllt, alles was da drunter längst geschädigt ist bleibt auch weiterhin geschädigt. So werden die Haare zeitweilig schön glänzend und fühlen sich unglaublich gepflegt an, während sie aber im inneren immer weiter verkümmern. Irgendwann können die Silikone das auch nicht mehr überdecken und dann zeigt sich das wahre Ausmaß der Zerstörung. An nächster Stelle haben wir direkt den nächsten Brüller - Cyclotetrasiloxane (hach haben die nicht alle tolle Namen?) ein hormonell wirksames Mittel, welches oft in Haarpflegeprodukten verwendet wird. Na jetzt kommen aber die Pflegestoffe! Weit gefehlt, als nächstes kommt - wer hätte es gedacht? Wieder Silikone nämlich Dimethiconol und dann auch noch die nicht auswaschbaren. Ja herrlich! Mensch das ist ja ne wahre Pflegebombe das Jutina Pflegeserum (Ironie aus)! Erst an vierter Stelle folgt dann das Argania Spinosa Kernel Oil - kurz Arganöl. Wie so oft bei Kosmetika, weiß ich nicht ob ich lachen oder weinen soll. In einem so hoch angepriesenen Produkt wird ein eigentlicher Pflegestoff erst an vierter Stelle gelistet, ein absolutes Armutszeugnis bei einem Preis von 19,95€ für 50ml. 

Parfum darf natürlich auch nicht fehlen, weil das Produkt ja sonst die Kundinnen nicht anspricht, Pflege? egal! Hauptsache es riecht gut ne ;-) Irgendwann so an sechster stelle folgt dann noch das Macardamia Öl, dass reißt es aber jetzt auch nicht mehr rein. Was bringen fünf Tropfen Öl, wenn der Hauptteil der Flasche aus einem Silikoncocktail besteht? Richtig, nischts. Gefühlte 300 Jahre später folgt dann noch Sojaöl als Pflegestoff, interessiert aber längst keinen mehr. Der Rest sind dann nur noch Konservierungs und Duftstoffe. Da könnte ich auch in den Baumarkt gehen und mir ne Tube Fugensilikon kaufen, diese dann mit ein paar Tropfen öl und Parfum mischen und hätte den selben "Pflegeeffekt"! Lange rede kurzer Sinn - dieses ach so "magische" Haarserum ist nichts weiter als eine gute Marketing Strategie ohne jeglichen Mehrwert. Allein die Optik der Flasche animiert uns schon im Unterbewusstsein zum Kauf, ehe wir aktiv nachgedacht haben. Das "Serum" leuchtet wie pures Gold und vermittelt uns, dass es eine wahre Wohltat für unsere Haare sein wird. Worte wie "Magic" und atemberaubend schöne Haare" machen die Manipulation perfekt. Aber tröstet euch Mädels ich war selbst lange so ein Opfer, erst jetzt durch meinen Beruf lerne ich Produkte grundlegend zu analysieren, was ich natürlich an euch weitergeben möchte. Ich muss man mich echt fragen, wie blöd sämtliche Youtuber eigentlich sind, oder sollte ich sagen wie geldgeil? (kurzes Gimik - gebt mal bei Google Geldgeil ein, da kommt direkt geldgeile Youtuber :'D) So ein Produkt als "heiligen Gral" anzupreisen ist einfach traurig. Wer jetzt noch kräht "also ich weiß gar nicht was die hat, meine Haare sind super gepflegt von dem Zeug" na warte mal ab wie lange ;-) oder du hast einfach von Natur aus ne gesunde Haarstruktur.

Als Alternative würde ich dann das Loreal nature Olixier empfehlen - selbe Menge, günstiger UND jetzt kommt das Wichtigste - tatsächliche PFLEGE ohne Silikone, die mit wenig, aber dafür effektiven Inhaltsstoffen auskommt. Wer es günstiger und noch natürlicher möchte greift zum Alverde Haaröl Mandel Argan (mein Liebling >> hier geht's zur Review) damit kann man nichts falsch machen. 

Also Mädels wie schon zuvor gesagt, lasst euch nicht verarschen! ;-)

xoxo eure Glossy

*nicht gesponsert!* 
>>>> Facebook • Instagram <<<<