Justine: Sommer, Sonne, Figurprobleme

Justine: Sommer, Sonne, FigurproblemeEs ist ENDLICH Sommer. ENDLICH heiß.Ich liebe den Sommer, die Hitze und habe gar kein Problem mit dem Schwitzen und der prallen Sonne. Hier an der See weht ohnehin fast immer ein sanfter Wind. Ja, ich liebe den Sommer einfach. Am wohlsten fühle ich mich ohnehin wenn ich keine Klamotten tragen muss die mich einengen. Doch nun kommt´s.Durch die schlichte Tatsache, dass man weniger trägt fällt man auch mehr auf. Alle glotzen auf die angeblichen Polster die man mit sich herum trägt. Zum Glück sind die Zeiten in denen ich mich frage ob ich DAS SO TRAGEN KANN vorbei. Ich trage einfach die Sachen auf die ich Lust habe, ob das nun Hotpans sind oder ein bauchfreies Top. Sollen die Leute doch glotzen, wenn es ihnen nicht passt können sie ja woanders hinschauen. Leider stehe ich mit dieser Überzeugung recht alleine da, denn um mich herum machen sich alle Mädels und Jungs Gedanken:

Geht das so?Bin ich dazu nicht zu dick?
Leute bitte, es gibt doch wirklich wichtigere Dinge über die man sich den Kopf zerbrechen kann …
Geht raus wie ihr wollt und genießt den Sommer, denn der Winter steht schon an der Tür und dann murmeln wir uns wieder alle in dicke Sachen ein.