Jürgen von der Lippe – Beim Dehnen singe ich Balladen

Jürgen von der Lippe – Beim Dehnen singe ich Balladen

Hallo, ihr Lieben!
Er gehört zur TV-Welt wie kein anderer: Jürgen von der Lippe!

Am letzten Dienstag hat er jedoch auch wieder bewiesen, dass er auch Bühne kann. Er gastierte mit seinem Programm "Beim Dehnen singe ich Balladen" in Düsseldorf. Mit im Gepäck: ein Büchlein mit Geschichten, die den Zuschauern die Tränen in die Augen trieben... vor Lachen.

Hier möchten wir gern die Kieler Nachrichten zitieren: „Selten gewinnt das geschriebene Wort gesprochen eine so ganz neue Dimension. Zumal von der Lippe die Texte nicht einfach nur spricht, er bringt sie zum Sprechen, lotet ihre Unter- und Obertöne aus, lässt sich und uns ihre Fiorituren auf der Zunge zergehen und beweist dabei höchste Meisterschaft im Timing, jener Kunst, die selbst den schriftlich perfekt inszenierten Text erst zur Bühnenreife bringt.“.

Okay, was fällt auf? Außer, dass der Autor anscheinend eine Vorliebe für lange Sätze hat? Wir sind nicht die Einzigen, die sich für den Lipp'schen Humor und den Mix zwischen Tiefgründigkeit und Witz begeistern können.

Jeder, der bisher immer dachte, es sei langweilig, einem Leser zuzuhören, wird mit "Beim Dehnen singe ich Balladen" eines Besseren belehrt. Genaugenommen hätten wir noch Stunden sitzen können, um "dem Meister" zu lauschen. Die Kurzgeschichten sind wirklich kurz, nicht unnötig in die Länge gezogen, treffen aber den Nerv der Zeit. Egal, ob Beziehung, Kultur oder Alltag: Jürgen von der Lippe hat eine Kurzgeschichte dazu und zeigt, dass es doch viel schöner ist, sich über Dinge zu amüsieren als sich über sie zu ärgern. 

Den Nerv der Düsseldorfer getroffen...

Keine Frage: Düsseldorf kann einiges ab, wenn es um schlüpfige, teilweise auch zotige Comedy geht. Der Rheinländer braucht eben generell etwas länger bis er rot wird. Die Konstellation hat daher perfekt gepasst. Auch wenn manchmal ein paar Millisekunden um die Ecke gedacht werden musste... wie sagen die Amerikaner? "He killed"! Das Publikum applaudierte am Ende für einen Mann, der "eigentlich nur vorlas" und dennoch ab der ersten Minute alle in seinem Bann hatte. Kultstatus und damit "Comedy-Heimvorteil"? Mag sein. Dennoch sind es doch gerade die Urgesteine des Entertainments, von denen wir so viel erwarten, oder?

Von der Lippe hielt genau das, was wir uns von ihm versprochen haben.

Alle Infos zum Künstler und der Tour findet ihr hier!

Liebst,
Conny


wallpaper-1019588
Hoher Sonnblick: Bergtour auf den König von Rauris
wallpaper-1019588
Huawei P30 Pro mit Super-Zoom (10-fach?), besseren Nachtaufnahmen und einer neuen Farbe mit Verlauf
wallpaper-1019588
Spielend Neues Lernen mit der Sprachhexe von Ravensburger und Tipps zur Sprachförderung + VERLOSUNG
wallpaper-1019588
Berlin – A Perfect Circle und A Perfect Vegan Paradise
wallpaper-1019588
Mein grauer Tag
wallpaper-1019588
Gartentagebuch: Tag 1
wallpaper-1019588
Foto: Fein geäderte Phalaenopsis-Blüten
wallpaper-1019588
Rezension: Blinde Lust - Amy Walker