Jörg Ruwa - Senza Di Te

Jörg Ruwa - Senza Di Te
Die Musik begleitet mich schon seit meiner Kindheit, dabei stand am Anfang meiner musikalischen Laufbahn die Countrymusik im Vordergrund. Mit Freunden gründete ich die Countryband "Lakota" die sich später in "Convoy" umbenannte.Eine der schönsten Erfahrungen damals war unser Auftritt als Vorgruppe von "Truck Stop". Nach Auflösung der Band dauerte es einige Zeit bis ich wieder eine Bühne betrat. Im Jahr 2012 gründete ich mit einem befreundeten Sänger das Duo "Timeless Delight". Wir unterhielten unser Publikum mit Coversongs aus den Bereichen Country, Pop und Schlager. 2014 veröffentlichten wir den Titel "One More Chance", eine vom Verlag autorisierte englischsprachige Version des Nik P. Hits "Solange Ich Am Himmel...". Aktuell arbeite ich mit Unterstützung von Produzent Holger Schreiber an meiner solistischen Laufbahn.Mit dem Titel "Wohin Wird Uns Die Liebe Tragen" veröffentlichte ich meinen ersten eigenen Titel. Neben diesem Song habe ich auch den Roy Black Klassiker "Wie Ein Stern Am Horizont" neu aufgenommen. Aktuell gibt es die neue Coverversion "Senza Di Te" von Michael Wendlers "WasWäre Wenn" zu hören.

wallpaper-1019588
Die schwierigsten Spiele
wallpaper-1019588
Skistöcke: Test & Vergleich (05/2021) der besten Skistöcke
wallpaper-1019588
Sparkling Aminos Test & Vergleich (05/2021) der besten Sparkling Aminos
wallpaper-1019588
Sommer in der Stadt München 2021 – darauf freuen wir uns