Jörg Lorenz – Das Chemtrailhandbuch

chemtraihandbuchWer sich heute mit dem Wetter beschäf­ti­gen möchte, kommt kaum um sie herum: Die Rede ist von Chemtrails, einer Verschwörung, die angeb­lich hin­ter den Kondensstreifen steckt, die Flugzeuge am Himmel hin­ter­las­sen. Die Anhänger die­ser Theorie sind sich sicher, dass Flugzeuge Giftstoffe am Himmel aus­brin­gen, wech­sel­weise, um das Wetter im Auftrag von Regierung und Wirtschaft güns­tig zu beein­flus­sen, oder um die Bevölkerung mit Krankheiten zu infi­zie­ren und zu redu­zie­ren.

von Salome

Gefährliche Mischung

Jörg Lorenz, der Autor von “Das Chemtrailhandbuch- was sich wirk­lich über unse­ren Köpfen abspielt“, erschie­nen im jmb Verlag, hat sich die Mühe gemacht, sich mit den Hintergründen die­ser Theorie, ihren Argumenten und ihren Nutznießern zu aus­ein­an­der zu set­zen, und dazu sehr gründ­lich recher­chiert. Herausgekommen ist ein Buch, das auf sehr anschau­li­che Weise zeigt, wie sich Esoterik, brau­nes Gedankengut und Profitinteresse über soziale Medien ver­brei­tet und so eine Wahrheit erfin­det, die gar keine ist. Die Kondensstreifen, die Flugzeuge am Himmel hin­ter­las­sen, sind angeb­lich soge­nannte Chemtrails, gif­tige Substanzen für Mensch und Umwelt. Um die­sen Begriff hat sich inzwi­schen eine große Szene gegrün­det, die durch bedenk­li­che Verbindungen nach rechts auf­fällt.

“Sind Chemtrails eine Gefahr? Die Antwort lau­tet ganz ein­deu­tig: Ja.”

In Deutschland ist die Bürgerinitiative „Sauberer Himmel“ feder­füh­rend, wenn es um Chemtrails geht. Sie mobi­li­siert und infor­miert auf ihrer Webseite, durch Flyer, Blogs und auf Facebook und Twitter. Weckrufe wer­den dort gestar­tet, die Leute sol­len end­lich auf­wa­chen und erken­nen, dass über unse­ren Köpfen etwas Böses geschieht. Jörg Lorenz ana­ly­siert, wie sich die Bewegung die selek­tive Wahrnehmung von Menschen zu Nutze macht. Angeblich habe es, so die Initiative und ihre Anhänger, frü­her nicht so viele Kondensstreifen gege­ben und sie seien auch nicht so lange sicht­bar gewe­sen. Jörg Lorenz ent­kräf­tet diese und alle ande­ren Argumente der Bewegung nach­hal­tig, er weist auf Forschungen lange vor 1940 hin, die sich mit Kondensstreifen aus­ein­an­der­set­zen, er lässt den Meteorologen Ross Marsden zu Wort kom­men, der detail­liert erklärt, wie Kondensstreifen ent­ste­hen und warum sie manch­mal län­ger zu sehen sind oder „ver­schmie­ren“ und auch Jörg Kachelmann, der sich bereits seit 2004 den Umtrieben der Chemtrail-Szene ent­ge­gen­stellt.

Meinungsmache und bewusste Desinformation

Den Vertretern die­ser Theorie jedoch kein Informationsschnipsel zu sim­pel, um ihn nicht für sich zu ver­wen­den und aus dem Kontext zu rei­ßen, die Gitterlinien wer­den da als ver­rä­te­ri­sches Zeichen ange­bracht, Pressemitteilungen der Regierung zu Geo-Engineering ver­dreht, Bilder und Zahlen gefälscht und höchst pole­mi­sche Aufrufe gestar­tet, sich end­lich zur Wehr zu set­zen. Sie erfin­den die Chemtrails und erklä­ren dann, die Tatsache, dass man sie nicht wider­le­gen könne, beweise, dass es sie gibt. An allen Angeboten zu unab­hän­gi­gen Messungen, für die der Autor zahl­rei­che Praxistipps gibt, haben sie jedoch kein Interesse, ein untrü­ge­ri­sches Zeichen, dass es hier nicht um Information, son­dern um Meinungsmache geht. Und das aus gutem Grund. Dahinter steckt, und das zeigt Jörg Lorenz in einer nicht zu leug­nen­den Weise, das Profitinteresse. Denn wo Chemtrail-Anhänger sind, da sind Seminare und Infobücher nicht weit, da gibt es Internetshops mit soge­nann­ten “Cloudbustern“, die die Wolken vom hei­mi­schen Garten fern­hal­ten, und allem mög­li­chen Unsinn zwi­schen Esoterik und Bauernfängerei.

Rechtes Gedankengut

Doch das ist noch nicht alles. Allzu viele Querverbindungen fin­den sich zwi­schen der Bürgerinitiative Sauberer Himmel und rechts­na­tio­na­lem Gedankengut. Da wird dann die jüdi­sche Weltverschwörung als Ursache hin­ter den Chemtrails ange­ge­ben, auf Youtube-Videos beken­nen­der Holocaust-Leugner ver­linkt oder soge­nann­ten Reichsdeutschen ein Forum gege­ben, die das Existenzrecht der Bundesrepublik Deutschland nicht aner­ken­nen, weil diese von den alli­ier­ten Schutzmächten geschaf­fen wurde.
Wer die­ses Buch liest, gru­selt sich vor dem, was sich in deut­schen Köpfen abspielt, nicht dar­über. Ein wich­ti­ges Buch für alle, die ver­ste­hen wol­len, was es mit die­ser Verschwörungstheorie auf sich hat, leicht ver­ständ­lich und hoch­in­for­ma­tiv geschrie­ben.


wallpaper-1019588
Ein Abend mit Steven Soderbergh
wallpaper-1019588
Weltkrebstag – World Cancer Day 2019
wallpaper-1019588
"Keep an Eye Out" / "Au poste!" [F 2018]
wallpaper-1019588
Mercedes-Benz 300 TD Turbo S123 Kombi
wallpaper-1019588
Läusealarm: Witziger Ratgeber für kleine & große Schulkinder
wallpaper-1019588
Abnehmen mit Yokebe
wallpaper-1019588
Geburtstagskarte 1 jahr madchen
wallpaper-1019588
Flank Steak