Jojo Moyes - Der Klang des Herzens

Hallo ihr Lieben,

wie bereits in meinem letzten Bücherpost erwähnt, bin ich gerade in einem totalen Lese-Flow und habe schon das nächste Buch fertig gelesen.

Dieses Mal wieder ein Buch von Jojo Moyes. Ihre Bücher finde ich auch ganz toll, vor allem nach der Will und Lou Reihe.

Das Buch welches ich euch heute vorstellen möchte, heißt Der Klang des Herzens:


Jojo Moyes - Der Klang des HerzensIhre Bücher sind immer wunderschön illustriert und das Cover zeigt auch um wen es geht: Isabel eine Witwe, die für ihr Leben gern Geige spielt, sogar die erste Geigenspielerin im Orchester war.

Bei den Büchern von Jojo Moyes ist das manchmal eine ganz schöne Gratwanderung. Zum einen hat sie richtig tolle Bücher, die in der heutigen Zeit spielen, in denen nicht übertrieben viel passiert, sie einen aber trotzdem fesseln und man wissen will, wie es weitergeht. Zum anderen hat sie Bücher, die 1930 oder in dem Dreh spielen, die so sehr altbacken und in der alten Zeit spielen, das macht nicht so wirklich viel Spaß und die ziehen sich dann auch leider sehr.

Dieses Buch gehört aber definitiv zu der ersten Sorte.



Jojo Moyes - Der Klang des HerzensIsabel und ihre zwei Kinder ziehen nach dem Tod ihres Mannes auf ein Dort. Ein Verwandter von ihr ist dort gestorben und sie bekommt es, laut Erbe, als nächstes. Da sie Geldsorgen hat, blieb ihr nichts anderes übrig als dorthin zuziehen.

Das Haus wollte eigentlich Matt haben. Der hat eine Frau und einen Sohn und die haben sich in den letzten Jahren um den alten Mann gekümmert, der in diesem Haus gewohnt hat.

Das Haus ist eine Routine und Matt Handwerker und will helfen, dass Haus auf Vordermann zu bringen, weil er denkt, dass Isabel es nicht lange dort aushält und er das Haus dann abkaufen kann.

Und so entsteht eine Geschichte, die so interessant ist, dass man unbedingt wissen will, wie das jetzt nun ausgeht. Es gibt in dem Buch relativ viele Charaktere die eine wichtige Rolle in der Geschichte haben, dass man am Anfang denkt, dass es viel zu viele sind, aber es fügt sich am Ende alles.

Die Liebesgeschichte die dabei entsteht, ist auch wundervoll und man verliebt sich richtig in das Haus und in das Dorf.

Seit langem wieder ein klasse Buch von Jojo Moyes, welches ich wirklich verschlungen habe.


Kennt ihr das Buch?
Bis bald.

Eure Therese

wallpaper-1019588
[Manga] Real Account [7]
wallpaper-1019588
Mushoku Tensei: Neuer Trailer zur zweiten Hälfte veröffentlicht
wallpaper-1019588
Tipps für den Einstieg in New World
wallpaper-1019588
Strike Witches: Erster Synchro-Clip veröffentlicht