Johanniskrautzeit …

an Wald- Strassen- und Wiesenrändern sieht man jetzt das Johanniskraut blühen. Wer die Vorteile dieses Kräutleins schätzen- und liebengelernt hat, kann es nun sammeln. Doch bitte weitab von allen Strassen, denn Johanniskraut ist eine der Pflanzen, die ganz extrem Schadstoffe aufnimmt. Die beste Tageszeit zum Sammeln ist in der heißen Mittagssonne, gegen 12:00 Uhr. Dann hat die Pflanze die intensivste Heilkraft entwickelt.

Johanniskrautzeit …

Man schneidet die blühende Pflanze so ab: 1/3 Blüten, 2/3 Kraut. Dann bindet man das Sträußchen in nicht zu dichten Büscheln zusammen und hängt es Kopfüber in einer dunklen Ecke des Raum auf. Es sollte luftig und trocken sein. Wer einen Dachboden hat, umso besser. Dann dort schon zu Beginn aufhängen. Bei mir hängen sie zuerst in der Küche, weil zu Beginn des Trocknens immer noch kleine Raupen oder Käfer aus den Blüten heraus fallen. Nach einigen Tagen hänge ich die Sträußchen ins Schlafzimmer. Es duftet so fein, wenn das Johanniskraut trocken wird.

Johanniskrautzeit …
Text & Fotos: © Dagmar Hiller

Ist das Johanniskraut getrocknet, es raschelt bei Berührung wenn es richtig trocken ist, schneidet man das Kraut mit einer Küchenschere in ca.1 cm lange Stückchen. Den Tee bewahre ich, locker geschichtet in grossen Papiertüten (vom Bäcker) an einem dunklen Ort auf. Ich habe ein Schrankfach meiner Küche für Tee-Kräuter eingerichtet.

Wenn Herbstzeit ist und ich möchte es gemütlich haben, bereite ich mir oft am Abend eine Kanne Johanniskrauttee. 1 Essl. getrocknetes Kraut in eine Teekanne geben, 1 Liter kochendes Wasser darüber, 10 Min. ziehen lassen, dann abseihen. Der Tee hat eine wunderbar dunkelrote Farbe und er riecht nach Sommer. Ich mag ihn nur ungesüßt, so schmecke ich das Aroma am Besten.

Johanniskrautzeit …

Johanniskraut, auch Hartheu genannt, wirkt ausgleichend und beruhigt.
Früher hatte die arme Bevölkerung keine Matratzen, anstatt hat man Säcke mit Stroh oder Heu gefüllt, und auch Johanniskraut darunter gemischt. Ich könnte mir vorstellen, dass das bestimmt heftig gepiekst hat.
Aber durch die beruhigende Wirkung des trockenen Krautes hat sich sicher niemand darüber aufgeregt … ;-)


wallpaper-1019588
Thema 4: Männer sind länger tot
wallpaper-1019588
Der Spickzettel im dritten Versuch des zweiten juristischen Staatsexamens
wallpaper-1019588
Skitour: Grenzgang am Kammerlinghorn
wallpaper-1019588
Das i-Tüpfelchen
wallpaper-1019588
Düsternis, Helle, Rahmschnitzel
wallpaper-1019588
Versorgung am Flughafen Palma in ernsten Schwierigkeiten
wallpaper-1019588
Winner: Grüne, Looser: CDU, CSU und SPD
wallpaper-1019588
Die Hexe von Granada