Johannisbeeren Wirkung

Nährstoffreich, vielseitig und vollgepackt mit gesundheitlichen Vorteilen, ist die schwarze Johannisbeere vielleicht nicht überall auf der Welt bekannt, aber das sollte sie sein.

Neue Erkenntnisse zeigen, dass die schwarze Johannisbeere antioxidative, antibakterielle und antivirale Eigenschaften besitzt und hilfreich sein kann, um das Krebswachstum zu verlangsamen, die Immunität zu verbessern und sogar Augenkrankheiten zu verhindern.

Sie können diese schmackhafte Beere nicht nur pur genießen, sondern auch als köstliche Zugabe zu allem, von Backwaren bis hin zu Glasuren und mehr. Für zusätzlichen Komfort können Sie auch eine Kapsel schwarzes Johannisbeeröl einnehmen, um eine sofortige Megadosis seiner vielen gesundheitlichen Vorteile zu erhalten.

Ganz gleich, ob Sie zum ersten Mal von schwarzen Johannisbeeren hören oder sie schon lange im Haushalt haben, diese säuerlichen Beeren sind sehr vorteilhaft für die Gesundheit und können eine nahrhafte Ergänzung zu jeder Diät sein.

Was sind schwarze Johannisbeeren?

Unter ihrem wissenschaftlichen Namen Ribes nigrum bekannt, gehören schwarze Johannisbeeren (manchmal auch schwarze Johannisbeeren genannt) zur Familie der Stachelbeeren. Der kleine Strauch ist in Teilen Nord- und Mitteleuropas sowie in Sibirien beheimatet und gedeiht bei den kalten Temperaturen dieser Regionen.

Mehr als ein halbes Jahrhundert lang war der Anbau und die Einfuhr der schwarzen Johannisbeere in vielen Teilen der Vereinigten Staaten verboten, was ihr den Namen "verbotene Frucht" einbrachte. Man glaubte, sie würde einen Pilz verbreiten, der die Holzindustrie bedroht.

Heute ist der kommerzielle Anbau erlaubt, da die befallenen Bäume so gezüchtet werden, dass sie solchen Bedrohungen widerstehen.

Die Pflanze wird jetzt kommerziell und im Inland wegen ihrer sauren, nährstoffreichen Beeren angebaut.

Die Schwarze Johannisbeere kann jedes Jahr bis zu 5 Kilogramm essbare, dunkelviolette Beeren produzieren. Die Beeren haben einen säuerlichen Geschmack und können roh gegessen oder zur Herstellung von schmackhaften Marmeladen, Gelees und Säften verwendet werden.

Johannisbeeren Wirkung

Haben entzündungshemmende Wirkung

Entzündungen können zu Herz-, Leber- und Nierenerkrankungen führen. Sie kann auch Arthritis, Harnwegsinfektionen (UTI) und neurodegenerative Erkrankungen (Alzheimer, Demenz, etc.) hervorrufen. Die Aufnahme von Lebensmitteln, die reich an entzündungshemmenden Verbindungen sind, in Ihre Ernährung kann die Schwere dieses Phänomens verhindern/verringern.

Anthocyane sind eine Klasse von Polyphenolen, die hauptsächlich in schwarzen Johannisbeeren vorkommen. Extrakte aus schwarzen Johannisbeeren unterdrücken die Aktivierung von proinflammatorischen Komponenten des Immunsystems.

Diese Moleküle zielen auf spezialisierte Zellen wie die Makrophagen ab. Dadurch wird eine Verschlimmerung verschiedener entzündlicher Erkrankungen verhindert.

Beruhigt den Magen und fördert die Verdauung.

Diese Beeren sind reichlich an Flavonoiden. Diese Phytochemikalien bewirken nachweislich eine Entspannung der glatten Muskulatur. Extrakte der schwarzen Johannisbeere können laut Tierversuchen die Kontraktionen des Magen-Darm-Trakts entspannen.

Studien bestätigen die krampflösende Wirkung dieser Früchte. Quercetin, Myricetin und andere Flavonoide hemmen die Krämpfe im Magen und Darm. Darüber hinaus wurden die Blätter der schwarzen Johannisbeere in der Volksmedizin zur Behandlung von Durchfall eingesetzt.

Stimuliert die Nierengesundheit

Die antioxidativen und entzündungshemmenden Wirkungen der schwarzen Johannisbeeren beugen chronischen Nierenerkrankungen vor. Sie schützen das Ausscheidungssystem vor Entzündungen und Infektionen. Die Extrakte hemmen auch die Bildung von Nierensteinen.

Schwarzer Johannisbeersaft/-tee macht den Urin alkalischer (erhöht seinen pH-Wert). Außerdem fördert er die Ausscheidung von überschüssiger Zitronen- und Oxalsäure aus Ihrem Körper. Diese beiden Säuren können sonst reagieren und Nierensteine bilden, wenn sie sich ansammeln dürfen.

Cholesterinspiegel

Ein hoher LDL-Cholesterinspiegel (schlechtes Cholesterin) erhöht das Risiko von Herz-Kreislauf-, Leber- und anderen Stoffwechselerkrankungen. Die Forschung zeigt, dass eine Ernährung, die reich an Anthocyanen ist, eine Senkung des Gesamt- und LDL-Cholesterinspiegels bewirkt. Sie erhöhen auch den Serumspiegel des HDL-Cholesterins (gutes Cholesterin).

Tierstudien mit Extrakten der schwarzen Johannisbeere unterstützen diesen Effekt. Probanden, die mit diesem Extrakt behandelt wurden, zeigten signifikant niedrigere Cholesterinwerte als unbehandelte/Kontrollpersonen.

Darüber hinaus sind die Säfte der schwarzen Johannisbeere reich an Antioxidantien. Diese Säfte verhindern die Lipidoxidation im Körper. Somit können sie das Auftreten von Fettleibigkeit und chronischen Krankheiten wie Atherosklerose und Alzheimer verhindern/verzögern.

Sie haben antidiabetische Wirkungen

Schwarze Johannisbeeren enthalten Anthocyane wie Cyanidin-3-Glucosid, Delphinidin-3-Glucosid und Peonidin-3-Glucosid. Wenn sie in ausreichenden Mengen verzehrt werden, verbessern diese Phytochemikalien die Insulinsensitivität, insbesondere bei Personen mit Typ-2-Diabetes.

Kohlenhydrat-metabolisierende Enzyme (wie α-Glucosidase und pankreatische α-Amylase) sind die Angriffspunkte von Anthocyanen. Sie blockieren die Aktivität dieser Enzyme. Dadurch wird der schnelle Abbau von Kohlenhydraten verlangsamt. Letztlich können Anthocyane plötzliche Spitzen im Blutzucker/Glukosespiegel verhindern.

Kann helfen, Augenkrankheiten zu kontrollieren

Die Anthocyane in der schwarzen Johannisbeere verbessern die Funktionen Ihrer Augen/Sehkraft. Diese Moleküle erhöhen den Blutfluss zu den Sehnerven und den Augen. Ein regelmäßiger Verzehr dieser Lebensmittel und Nahrungsergänzungsmittel kann den Verlust der Sehkraft oder damit verbundene Symptome bei Glaukompatienten verlangsamen.

Anthocyane können positive Auswirkungen auf chronische Augenleiden haben. Dazu gehören diabetische Retinopathie, retinaler Venenverschluss und retinaler Arterienverschluss.

Diese Wirkstoffmoleküle werden bei oraler Einnahme über die Blut-Retina-Schranke hinaus absorbiert und übertragen. Sie erreichen verschiedene Teile des Augengewebes und erhalten deren Funktion. So können schwarze Johannisbeeren oder ihre Extrakte die Auswirkungen des Alterns und von Augenkrankheiten verlangsamen.

Schützen Sie Ihr Gehirn

Wie Vitamin C hemmt der Extrakt der schwarzen Johannisbeere die Lipidperoxidation im Körper. Experimentelle Studien berichten von einer 65%igen Hemmung, dank seiner antioxidativen Kapazität. Diese Aktivität ist am nützlichsten, um Ihr zentrales Nervensystem (ZNS) zu schützen.

Fehlt dieser Effekt, sammeln sich freie Radikale in Ihrem System an. Es ist bekannt, dass freie Radikale neurodegenerative Krankheiten wie Alzheimer, Huntington und Parkinson auslösen.

Normalerweise führt die Ansammlung von freien Radikalen zu einer Entzündung der Gehirnzellen (Neuronen). Schwarze Johannisbeeren reduzieren die Neuroinflammation, weil sie anti-inflammatorische Moleküle enthalten. Ein kumulativer Effekt dieser Eigenschaften führt zu einer Verbesserung des Gedächtnisses, des Lernens und der kognitiven Fähigkeiten.

Kann die Gesundheit der Leber fördern

Alkoholmissbrauch verursacht dauerhafte Veränderungen in der Struktur und Funktion der Leberzellen. Proteine und Phospholipide werden strukturell verändert. Dies kann eine direkte Auswirkung auf die Leberfunktionalität haben.

Ein weiteres Problem, das durch Alkoholmissbrauch entsteht, ist die Bildung von freien Radikalen/reaktiven Sauerstoffspezies (ROS). Diese ROS können mit Phospholipiden in Leberzellmembranen reagieren und Entzündungen auslösen.

Die Zugabe von polyphenolreichen Lebensmitteln, wie z. B. schwarzen Johannisbeeren, zur Ernährung kann diese schädlichen Effekte aufhalten. Schwarze Johannisbeeren schützen strukturelle Lipide und Proteine vor ROS-Angriffen.

In mehreren Tierstudien zeigen die Schalen dieser Beeren antiproliferative Effekte auf krebsartige Leberzellen.

Reparieren und nähren die Haut

Mehrere Hautkrankheiten entstehen aufgrund von Entzündungen, Infektionen oder Alterung. Sie hinterlassen die Haut trocken, mit Läsionen, Juckreiz, Rötung, Krustenbildung, etc. Atopische Dermatitis ist ein Beispiel für eine schwere Hauterkrankung, die bei Kindern und Erwachsenen auftritt.

In diesen Fällen muss die Haut intensiv repariert und gepflegt werden. Klinische Studien entdeckten ein spezifisches Polysaccharid in schwarzen Johannisbeeren, das entzündungshemmende Wirkungen ausübt. Dieses Molekül kontrolliert die Produktion von entzündlichen Verbindungen durch das Immunsystem.

Die Samen der schwarzen Johannisbeere enthalten gute Mengen an Fettsäuren, wie z.B. Linolensäure. Ihr Öl unterdrückt Entzündungsmediatoren in der Haut. Daher können schwarze Johannisbeeren und ihr Samenöl die Haut ohne Nebenwirkungen nähren und pflegen.

Besitzt antimikrobielle Eigenschaften

Neuere Studien haben über potente antivirale Eigenschaften in den Blättern der wilden schwarzen Johannisbeeren berichtet. Ihre Extrakte können insbesondere Influenza-A-Viren (IAV) abtöten, die beim Menschen hochansteckende Krankheiten verursachen. Typische Symptome einer IAV-Infektion sind Fieber, Halsschmerzen, Kopfschmerzen, Muskelschmerzen und Nasenentzündungen.

Blattextrakte verhindern den Eintritt und die Internalisierung dieser Viren auf molekularer/genetischer Ebene. Das ätherische Öl dieser Blätter hat auch antibakterielle und antifungale Eigenschaften.

Aktive Verbindungen wie Caryophyllen, Sabinen, Terpinolen und Ocimen wurden in diesem Öl identifiziert. Escherichia coli, Streptococcus faecalis, Staphylococcus aureus, Candida albicans und Trichophyton mentagrophytes sind einige der Mikroben, die für eine Behandlung mit schwarzem Johannisbeersamenöl empfänglich sind.

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3669603/
http://citeseerx.ist.psu.edu/viewdoc/download?doi=10.1.1.919.1144&rep=rep1&type=pdf
https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/24283421/
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4192974/
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3345183/
https://www.academia.edu/10931806/Anthocyanin_rich_black_currant_Ribes_nigrum_L_extract_affords_chemoprevention_against_diethylnitrosamine_induced_hepatocellular_carcinogenesis_in_rats
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC5787412/http://citeseerx.ist.psu.edu/viewdoc/download?doi=10.1.1.669.3141&rep=rep1&type=pdf
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3662772/http://citeseerx.ist.psu.edu/viewdoc/download?doi=10.1.1.430.391&rep=rep1&type=pdf
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3914294/
https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/22673662/
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC6566326/http://citeseerx.ist.psu.edu/viewdoc/download?doi=10.1.1.542.4040&rep=rep1&type=pdf
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC5968245/
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4931538/
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4609398/
https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/12373623/
https://www.mcw.edu/-/media/MCW/Departments/Medicine/Nephrology/kidneystoneoxalatediet.pdf?la=enhttp://citeseerx.ist.psu.edu/viewdoc/download?doi=10.1.1.906.1147&rep=rep1&type=pdf
https://opencommons.uconn.edu/cgi/viewcontent.cgi?article=1414&context=srhonors_theses
https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/21776460/
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4931534/
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC5691727/

Titelbildquelle: Bild von Marisa04 auf Pixabay

Verwandte Beiträge

  • Johannisbeeren Wirkung

    Chlorella Wirkung

    Chlorella ist eine hellgrüne Alge, die zu 50% aus Protein besteht. Sie ist auch reich...

  • Johannisbeeren Wirkung

    Maqui Beere Wirkung

    Nach Goji-Beeren und Acai-Beeren kommt hier eine neue Superbeere, die Sie unbedingt probieren müssen: Die...

  • Johannisbeeren Wirkung

    Damiana Wirkung

    Damiana (Turnera diffusa, Turnera aphrodisiaca) ist ein wilder Strauch, der in Texas, Mexiko, Süd- und...


wallpaper-1019588
Fliegen in Indien mit Air India, Go Airlines, Vistara und IndiGo
wallpaper-1019588
#1173 [Session-Life] Weekly Watched 2021 #39 – #46
wallpaper-1019588
[Comic] Gung Ho [2]
wallpaper-1019588
#1172 [Review] brandnooz Box Oktober 2021