Johann Jakob Wicks Hinterlassenschaft

Johann Jakob Wicks Hinterlassenschaft

Johann Jakob Wicks Hinterlassenschaft

Johann Jakob Wick, reformierter Zürcher
Pfarrer, Flugblatt-Sammler. (Wikicommons)

Vor längerer Zeit wanderte ich am alten Kirchlein von Witikon vorbei, das Dorf gehört zu Zürich. Zuhause ging ich der Geschichte des Kirchleins nach und fand heraus, dass dort einst Johann Jakob Wick amtete. Der Pfarrer, 1522 bis 1588, ist unvergessen wegen der auf ihn zurückgehenden Flugblatt-Sammlung "Wickiana". Das Flugblatt war das erste Boulevardmedium der abendländischen Welt in der Zeit ab 1500, es wurde in Auflagen von bis zu 2000 Stück verbreitet, bestand aus einem eher kurzen, reisserischen Text und einem mindestens ebenso reisserischen Bild. Vermeldet wurde zum Beispiel die Hinrichtung eines Mörders, der tödliche Treppensturz eines Mönchs, eine verheerende Explosion, das Auftauchen eines Meeresungeheuers, der Ausgang einer Seeschlacht. Pfarrer Wick beschaffte sich systematisch solche Flugblätter mit Neuigkeiten aus ganz Europa und darüber hinaus; seine Wickiana mit ihren über 400 Flugblättern ist heute einer der Schätze der Zentralbibliothek Zürich. In der neuen "Schweizer Familie", die es ab heute zu kaufen gibt, habe ich eine grosse Geschichte zu Wick und seiner Wickiana platziert - kauft, lest und schaut, Leute, das Thema ist wirklich interessant!

wallpaper-1019588
Erfolgreich starten – 4 Tipps für Ihren ersten Arbeitstag
wallpaper-1019588
Bresse Perlhuhn mit Spargel, die Vorspeise
wallpaper-1019588
NEWS: Viva con Agua und FKP Scorpio vermelden Spendenrekord
wallpaper-1019588
Man wird ja noch träumen dürfen
wallpaper-1019588
Sigrid: Höchste Zeit
wallpaper-1019588
Trump streicht Pelosi Militärflieger – eine Stunde vor dem geplanten Abflug nach Afghanistan
wallpaper-1019588
Blumige Kartengrüße
wallpaper-1019588
Roaming in Europa