Joghurt-Kirsch-Kuchen vegan oder glutenfrei vegan

Joghurt-Kirsch-Kuchen glutenfrei vegan mit Sojajoghurt Druckerfreundlich oder PDF

Dieser Kuchen ist mein neuer Favorit! Und er passt genau in meine jetzige Phase, wo ich wieder vermehrt Lebensmittel auf Ihre Verträglichkeit teste. Wie ich bereits auf Facebook geschrieben habe, traue ich mich wieder an die verschiedensten, eigentlich verbotenen Nahrungsmittel ran und schau wie ich auf sie reagiere. Natürlich alles mit Vorsicht, aber ich kann es selber noch nicht fassen, dass ich wieder Weizenmehl ohne Beschwerden essen kann! Genauso überrascht mich meine Fructose-Toleranzgrenze jeden Tag aufs Neue! Um nur ein paar Beispiele zu nennen: Ich esse Sojajoghurt (das war ein absolutes No Go), Pfirsiche und sogar einige Kirschen beschwerdefrei – mehr brauche ich dazu nicht sagen oder?!. Jedenfalls befinde ich mich nach all den Jahren mehr oder weniger strenger Diät endlich im Ernährungs-Umschwung und freue mich riesig! :-) Und woher der Umschwung kam? Ehrlich gesagt – ich habe keine Ahnung! Ich habe nichts in meiner Ernährung geändert außer dass ich angefangen habe wieder verbotene Lebensmittel zu probieren. Wahrscheinlich hat auch meine jahrelange Diät und ganz langsame Annäherungsweise an gewisse Lebensmittel dazu beigetragen, dass sich meine Verdauung und mein Darm erholen konnten. Zumindest im Bezug auf Fruktose und Gluten; bei meiner Ei- und Milcheiweißallergie bin ich mir noch nicht so sicher, aber mal sehen ob ich in nächster Zeit den Mut aufbringe auch dies auszutesten :-) .

Jetzt bin ich ein wenig vom Thema abgekommen :-) Also wo war ich, ach ja… dieser Kuchen ist mein neuer Favorit! Und zwar deshalb weil er so unglaublich wandelbar ist und ganz einfach an die persönlichen Wünsche angepasst werden kann. Egal ob glutenfrei, vegan & fructosearm, glutenfrei & vegan oder einfach nur vegan – ich habe ihn schon in allen möglichen Variationen gebacken und er war jedes Mal sehr sehr lecker! Die verschiedenen Zutaten habe ich unten im Rezept genauer angeführt. So jetzt aber erst Mal ein Bild vom guten Stück!

Joghurt-Kirsch-Kuchen glutenfrei vegan mit Traubenzucker

 

Info: 1 Tasse/Cup hat bei mir ein Füllvolumen von 250 ml!
Ich verwende Cups Messbecher – damit ist das Messen wirklich ganz einfach. So sehen sie zum Beispiel aus.

Trockene Zutaten:

  • 1 1/2 Cups GF Mehl (zB Mehlmix “Kuchen & Kekse” v. Dr. Schär; = 230 g) ODER
    1 3/4 Cups Weizenmehl
  • 1/2 Cup Traubenzucker (bei FI), Puderzucker oder Zucker (ca. 1 Cup bei ungesüßtem Soja-Joghurt)
  • 2 TL gehäuft, Backpulver
  • Prise Salz

Feuchte Zutaten:

  • 250 g Sojajoghurt Natur in einen Messbecher geben
  • auf 320 ml mit Reismilch od. anderer Pflanzenmilch auffüllen
  • 60 ml Öl (zB Sonnenblumenöl)
  • 1 TL Vanille-Extrakt

Sonstige Zutaten:

  • 2 Cups Kirschen (frisch, tiefgekühlt oder gut abgetropft aus dem Glas)
    Alternativen bei Fructoseintoleranz: Heidelbeeren, Brombeeren, Ribisel (Johannisbeeren)
  • Traubenzucker (bei FI) oder Puderzucker zum Bestreuen

 

Zubereitung

Die trockenen Zutaten mit einem Schneebesen vermengen. In einen Messbecher das Soja-Joghurt Natur geben und auf 320 ml mit Reismilch auffüllen. Sodann das Öl und das Vanille-Extrakt hinzufügen – die Gesamtmenge an Flüssigkeit müsste nun ca. 380 ml ergeben. Die flüssigen Zutaten gut verrühren, zur Mehlmischung geben und alles zu einem cremigen Teig rühren. Sollte bei Verwendung von glutenfreiem Mehl der Teig zu trocken sein, dann soviel Reismilch hinzufügen bis der Teig cremig (nicht zu feucht) ist.

Frische, gefrorene oder gut abgetropfte Kirschen aus dem Glas hinzufügen und vorsichtig unterheben. Den Teig in eine befettete Kuchenform füllen, glatt streichen und im vorgeheizten Backofen bei 180°C Ober- & Unterhitze für 40-45 Minuten backen. Nach dem Abkühlen mit Traubenzucker (bei FI) oder Puderzucker bestreuen.

  • Backtemperatur: 180° C Ober- & Unterhitze
  • Backzeit: 40-45 Minuten; bei kleiner Backform 35 Minuten
  • Dieses Rezept ist: Glutenfrei - Laktosefrei - Caseinfrei - Ohne Milch - Ohne Ei/Eifrei - Nussfrei - Fructosearm bei Verwendung von fructosarmen Beeren - Zuckerfrei - Hefefrei - Vegan - Vegetarisch
Tipps
  • Menge reicht für eine große runde Kuchenform oder für ein halbes Backblech. Für eine kleine runde Kuchenform einfach die Hälfte-Mengen nehmen und die Backzeit auf 35 Minuten verkürzen.
  • Bei Fructoseintoleranz Traubenzucker nehmen; Fructosearme Alternativen zu den Kirschen: Heidelbeeren, Brombeeren oder Ribisel (rote oder weiße Johannisbeeren).
  • Bei Verwendung von ungesüßtem Sojajoghurt Natur die Zuckermenge bis zu 1 Tasse erhöhen. Am besten den Teig einfach kosten.
  • Der Kuchen kann auch ohne Obst gebacken werden – wenn man etwas mehr Vanille hinzufügt, erhält man einen leckeren Vanille-Joghurt Kuchen, den man noch zB mit Marmelade bestreichen könnte oder einfach nur mit etwas Puderzucker bestreut genießen kann!
  • Und ich kann mir auch vorstellen, dass anstelle von Sojajoghurt auch Kokosmilch-Joghurt verwendet werden könnte. Habe es selber aber noch nicht probiert.

 

Joghurt-Kirsch-Kuchen glutenfrei vegan mit Traubenzucker gesüsst

Joghurt-Kirsch-Kuchen glutenfrei vegan mit Traubenzucker gesüsst

Joghurt-Kirsch-Kuchen glutenfrei vegan mit Traubenzucker gesüsst

Joghurt-Kirsch-Kuchen glutenfrei vegan mit Traubenzucker gesüsst

Joghurt-Kirsch-Kuchen glutenfrei vegan mit Traubenzucker gesüsst

Joghurt-Kirsch-Kuchen glutenfrei vegan mit Traubenzucker gesüsst

 


wallpaper-1019588
Tanzende Monsterbeschwörung auf abegelegenen Gefängnisinseln
wallpaper-1019588
Emotionen bestimmen unser Leben
wallpaper-1019588
Japans Twitter lästert über Ariana Grandes Tattoo
wallpaper-1019588
Ordentlich Power unter der Haube: Der legendäre BRIO Rennwagen mit Fernsteuerung & VERLOSUNG
wallpaper-1019588
QUO VADIS Skulptur zum 30. Jahrestag des Mauerfalls in Berlin zu sehen
wallpaper-1019588
Emotionale Selbstheilung: unterbewusste energetische Verbindungen lösen
wallpaper-1019588
Weltbevölkerungskonferenz in Nairobi; die Kinderanzahl ist selbst zu bestimmen…
wallpaper-1019588
DIY MODE Instagram Challenge!