Jochen Brauer – Bühne, Bildschirm & bunte Abende

Jochen Brauer, bekannt als Jazz- und Unterhaltungsmusiker wurde am 25. Januar 1929 in Görlitz geboren.

Nach seiner musikalischen Ausbildung arbeitete er zunächst mit einer eigenen Band und beim Sender Halle sowie beim Tanzorchester Kurt Henkels in Leipzig.

In den 1950er Jahren, nach seiner Übersiedelung in den Westen Deutschlands, gründete er eine Combo, trat beim Deutschen Jazzfestival auf und produzierte erste Schallplatten.

Leider war mit Jazzmusik in Deutschland kaum Geld zu verdienen, von daher widmete sich Brauer mehr und mehr der Unterhaltungsmusik und machte 1958 erste Aufnahmen beim Hessischen Rundfunk.

In der Folge sorgte Brauer mit seiner Band für die musikalische Untermalung der Quizshow „Der große Wurf“ mit Hans Joachim Kulenkampff.

Später engagierte man ihn auch für die Reihen „Dalli Dalli“ mit Hans Rosenthal und „Die Montagsmaler“ des Südwestfunks.

Zu hören war die Jochen Brauer Band auch mit dem von Dieter Reith geschriebenen Titelthema zu dem Francis-Durbridge-Mehrteiler „Die Kette“ 1977.

Nachdem das TV-Geschäft nicht mehr so gut lief, konzentrierte sich Brauer wieder auf Jazzmusik.



wallpaper-1019588
Wal in Cala Millor gestrandet
wallpaper-1019588
Welt-Quark-Tag – der internationale World Quark Day
wallpaper-1019588
Petersilie mit Muscheln
wallpaper-1019588
FRAGEBOGEN: Sundays
wallpaper-1019588
Über 10.000,- € Provisionen
wallpaper-1019588
NEWS: Alexa Feser geht im Mai 2020 wieder auf Tour
wallpaper-1019588
Videoüberwachung ist völlig sinnlos!
wallpaper-1019588
1000 Fragen an mich selbst #29