Jetzt oder nie: Warum du reisen solltest wenn du jung bist

Reisen? Später, jaja, später.
Ich sage: Fuck später. Geh jetzt reisen.

 

Es ist nie zu früh. Aber durchaus gern zu spät.

“Ja, aber…was ist mit meinem/r Freund/in?”

“Ja, aber…was ist mit meiner Karriere?”

“Ja, aber…was werden andere über mich denken?”

Das sind keine Ausreden, das sind Ängste. Und nein, sie lassen dich nicht edel aussehen.

 

Weißt du wie viel E-Mails ich tagtäglich bekommen mit diesen drei Ausreden und der Bitte nach Unterstützung?

Leute, was soll ich sagen..

Außer: Vergiss das “Ja, aber…”. Es bringt dich um deine Träume.

Ich finde, dass du lieber früher als später deinen Rucksack packen und losziehen solltest.

Ich war 15.

Und hier kannst du lesen, wie das alles so angefangen hat als ich jung war.

 

Reisen ist ohne Zweifel eine der geilsten und seelenerfüllendsten Sachen der Welt.

Hier sind ein paar Gründe, warum es besonders viel Sinn macht jung anzufangen zu reisen. 

 

1. Reisen fördert deine Unabhängigkeit.

Flüge und Unterkünfte organisieren, durch fremde Länder navigieren, Geld und Dokumente managen – alles zusammen ist Reisen wie ein kleiner Crashkurs des Lebens.

Du bist für dich selbst und dein Leben verantwortlich, denn unterwegs hängt alles von dir ab. Deine Familie und Freunde zuhause? Nope, nicht da.

Wer du jung anfängst auf Reisen zu gehen, wirst du schneller unabhängig. Ich will nicht sagen schneller erwachsen, aber einfach schneller ein eigenständiger Mensch.

 

2. Reisen macht dich zu einer interessanteren und toleranteren Person.

Und einer geilen Sau.

Hoffentlich.

Auf Reisen sammelst du Erlebnisse und Erfahrungen, die dich prägen.

Wenn du reist, hast du was zu erzählen.

Wenn du viel reist, machst du Reisen zu deiner Story.

Meine Lebensstory? Hat zumeist mit anderen Ländern und meinem Rucksack zu tun.

Und was gibt es interessanteres, als sich mit einer Person zu unterhalten, die was zu erzählen hat?

Sind unbemalte Bilder nicht langweilig?

Außerdem wirst du deine Scheuklappen ablegen müssen. Denn, Ups, die Welt da draußen, außerhalb deiner Heimatstadt und Deutschland und Europa, ist ziemlich anders.

Auf einmal wirst du Dinge aus einer anderen Perspektive sehen und erkennen, dass jede Kultur anders ist, jeder Mensch darin anders ist. Und dass das unglaublich faszinierend ist und man danach süchtig werden kann.

Hab ich schon erwähnt, dass Backpacker sexy und intelligent sind?

 

3. Jung = weniger Bindungen = mehr Freiheit.

Im Schnitt läuft das ganze ja so:

Du wirst älter, setzt dich nieder, häufst Dinge an wie eine Karriere, ein Haus, ein Auto und Kinder. Zumeist noch viel mehr.

Und dann wirst du sagen: “Ach, ich kann das doch alles nicht einfach aufgeben oder zurück lassen!”

Ne, schon klar, aber hey, wir wissen alle, dass es eine Sache des Wollens und nicht Könnens ist.

Jedenfalls weißt du auch, dass du wenn du jung bist und den ganzen Hickhack noch nicht an der Backe kleben hast, du freier bist. Und weniger Verantwortung hast.

Und vor allem:

Du bist noch nicht von der Routine des Lebens aufgesaugt worden.

Du bist noch abenteuerfreudiger, flexibler und ja, mit hoher Wahrscheinlichkeit auch gesünder und fitter.

Fuck, worauf wartest du noch?

 

4. No Regrets! – Kein Mensch hat jemals eine Reise bereut.

“Hätte ich doch…!”

“Warum bin ich nicht…!”

Kennst du den Artikel über die 5 Dinge, die alte Menschen auf ihrem Sterbebett bereuen? Nö? Dann aber sowas von sofort lesen.

Und weißt du was?

Ich kenn niemanden, der jemals gesagt hat:

“Hätte ich doch bloß nicht meine Weltreise gemacht!”

Oder

“Warum bin ich nur drei Monate durch Südostasien gereist!”

Oder hast du das schon einmal jemanden sagen hören?

Krass, oder? Ich auch nicht.

Da ist die Lage wohl klar dann.

 

Später? Vergiss später. Die beste Zeit ist immer jetzt.

Pack dein Rucksack und entdecke die Welt.

Schmecke, rieche und fühle die Fülle des Lebens.

Und wer weiß, wer weiß, vielleicht hilft dir das Reisen ja auch schon früher im Leben herauszufinden, was du eigentlich von deinem Leben wirklich willst. Ob es wirklich der 40-Stunden Job ist oder ob der Sinn für dich doch woanders liegt.

Und wenn du schon nicht mehr so jung bist? Dann auf. Jetzt. Sofort. Gestern.

 

Wann hast du angefangen zu reisen? Oder wartest du immer noch, dass es irgendwann mal passiert? Was hast du sonst noch so vom Reisen gelernt?

 

Photo Credit: Justin Ornellas via Compfight cc


wallpaper-1019588
Masters letzte Meldungen
wallpaper-1019588
Netflix kündigt weitere Partnerschaft mit Anime-Studios an
wallpaper-1019588
Die neue Mein Schiff 2 von TUI Cruises – Kabinen, Suiten, Decks
wallpaper-1019588
Richter schließt Untersuchung wegen Steuervergehen der Cursach-Gruppe ab
wallpaper-1019588
Er ist bestellt und wird mir hoffentlich helfen das nächste Jahr zu organisieren. Das wird nämlich ganz spannend und anstrengend da hilft es einen gutem Kalender zu haben. . . #persönlicherkalender #neuerkalender2020 #illustration #spacegirl #astronaut...
wallpaper-1019588
Die besten weichen Lebkuchen – Vorsicht Suchtgefahr!
wallpaper-1019588
Chili Food - Trinidad Scorpion Ketchup
wallpaper-1019588
Lenz Moser Herbstfest