“Jens und Jenny, Mallorca”

Jens Büchner steht auf Mallorca vor den Scherben seines Auswanderertraumes. Nach der Trennung von Ex-Freundin Jenny führt sie die ehemals gemeinsame Modeboutique allein weiter. Jens hat seine Existenzgrundlage verloren. Seinen Sohn Leon sieht er nur noch sporadisch. Jens versinkt im Selbstmitleid.

Und dann ist Rettung in Sicht. Dominik, ein Geschäftsmann und Freund aus Deutschland, investiert 25.000 Euro in einen Laden, den Jens führen soll. Der Clou: Dieser Laden soll direkt gegenüber des Ladens von Ex-Freundin Jenny eröffnen – in nur drei Wochen. Der Rosenkrieg in Cala Millor scheint programmiert.

Zeitdruck bei der Ladenrenovierung: Jens ist auf dem Bau eine Niete. Mit seinen beiden linken Händen treibt er Dominik zur Weißglut. Dabei will Jens vor allem eines vermeiden: Streit mit seinem Geldgeber.

Mitten in den Vorbereitungen, plötzlich ein Hilferuf von Jenny. Ihr Aupair-Mädchen hat den Job geschmissen. Wer betreut jetzt Leon? Jens ist als Papa gefragt. Und das ausgerechnet jetzt.

Zwei Wochen vor der geplanten Eröffnung kommt es im Laden zu einem tragischen Unfall mit einer Kreissäge. Dominik verletzt sich schwer. Während er im Krankenhaus liegt, soll sich Jens allein um die letzten Vorbereitungen kümmern. Doch der fliegt stattdessen nach Deutschland und aus Partnerschaft wird ein offener Krieg. Ist das das Ende von Jens’ Neuanfang auf Mallorca?

Heute (20.05.2014) um 22.20 Uhr auf VOX

Quelle: vox.de

Diesen Beitrag / Angebot bewerten Print Friendly

wallpaper-1019588
Ryanair bietet Flüge ab 7,99 Euro – bis Mitternacht
wallpaper-1019588
Bundesländer können eigene Mietpreisbegrenzungen festlegen
wallpaper-1019588
Das Versagen der Qualitätsmedien in der Impfdebatte
wallpaper-1019588
Ordentlich Power unter der Haube: Der legendäre BRIO Rennwagen mit Fernsteuerung & VERLOSUNG
wallpaper-1019588
Großväter in Uniform, ich fahr mit Opa Streife
wallpaper-1019588
Policía Nacional verhaftet 4 Personen wegen Verbrechen gegen die öffentliche Gesundheit
wallpaper-1019588
Endlich frei: Ich habe mein Leben auf den Kopf gestellt
wallpaper-1019588
6 von 10 Spaniern kennen die Verordnung über den Fahrradverkehr nicht