James Bond zieht es wieder nach Istanbul


Nächstes Jahr ist es fünfzig Jahre her, dass zum ersten Mal ein James Bond Film in die Kinos kam und pünktlich zum Jubiläum kehrt der Topagent mit seinem 23. Abenteuer auf die große Leinwand zurück. Als Regisseur steht Sam Mendes bereits fest und Daniel Craig wird wieder als James Bond zu sehen sein. Nun wurde publik, wo die Vortitelsequenz spielen wird.
James Bond zieht es wieder nach Istanbul Wie die Website MI6-HQ meldet, wird die Filmcrew im November nach Istanbul reisen, um dort die Vortitelsequenz zu drehen. Dies bestätigte unlängst Ertugrul Günay, der türkische Minister für Kultur und Tourismus. Neben Shootings vor historischen Kulissen wird man außerdem auch außerhalb des Kerns der  Bosporusmetropole einige Aufnahmen machen. Insgesamt sollen ca. 10 bis 15 Minuten des Streifens in Istanbul spielen. Es ist nicht das erste Mal, dass James Bond der Stadt einen Besuch abstattet. Der zweite Film der Reihe, Liebesgrüße aus Moskau, spielte zum Teil dort und in Die Welt ist nicht genug musste Pierce Brosnan im Showdown des Films verhindern, dass die Stadt atomar verstrahlt wurde.
Nachdem die Pläne aufgegeben wurde, einen Großteil des neuen Abenteuers in Indien zu drehen, wird man stattdessen nach Südafrika gehen. Das Skript des Film stammt wieder von Neal Purvis, Robert Wade und John Logan. Für den Soundtrack ist erneut David Arnold zuständig. 
Bond 23 wird am 1. November 2012 in die deutschen Kinos kommen.
Link: Bericht bei MI6-HQ

wallpaper-1019588
Der Glanz des Lobes
wallpaper-1019588
Drei Schicksale und THREE BILLBOARDS OUTSIDE EBBING, MISSOURI
wallpaper-1019588
The Seven Deadly Sins: Revival of The Commandments ab Oktober auf Netflix
wallpaper-1019588
Selbstgemachtes japanisches Fast Food: Oyakodon
wallpaper-1019588
Geld verdienen mit App Entwicklung für mehrere Betriebssysteme
wallpaper-1019588
Lambchop: Nie frei von Ironie
wallpaper-1019588
5 coole Apps und Spiele für die Winterzeit
wallpaper-1019588
Wie können mehr Innovationen in der Energiewelt gelingen?