Ja wo ist denn mein Handy?

Wer kennt es nicht, man will schnell aus dem Haus um seinen Termin nicht zu verpassen, oder man muss zur täglichen Arbeit und das heute fast wichtigste fehlt, das Smartphone.

Ist es nun im Auto? Ist es irgendwo in der Wohnung? Man kann sich einfach nicht dran erinnern, wenn man viel im Kopf hat geht das ganz leicht. Man kommt sich dann vor wie als ob man unter Vergesslichkeit leidet. Kennt ihr bestimmt.

handyortung Xperia

Bild: http://sonymobile.com

Da hat der Mensch was gutes erfunden, die Handyortung. Früher gab es die nur für teure Abos im Internet auf fragwürdigen Seiten. Heutzutage gibt es das eigentlich von jedem Provider, Suchmaschinenanbieter oder Gerätehersteller gratis mitgeliefert. Kurz dort eingeloggt,  Handynummer eingegeben und schon surrt und oder klingelt das Smartphone, egal ob es lautlos war oder nicht. Bei einigen Anbietern wird auch ein Kartenausschnitt angezeigt wo es zuletzt laut Provider geortet wurde. Bei allen Anbietern kann man sein Smartphone dann sperren und die Daten löschen. Einen Nachteil hat dies alles. Das Gerät muss eingeschaltet sein und die SIM Karte muss eingelegtt sein. Wenn dies nicht der Fall ist hat man in jedem Fall gelitten und es ist nicht wieder zu finden.

Wie funktioniert das ganze:
Hier gibt es 2 Möglichkeiten, einmal die Ortung durch den Provider über die GSM Zellen. Hierbei werden die Funkzellen nach deiner Cell ID abgefragt. Gibt die Zelle eine Rückmeldung ist dein Standort ist dann innerhalb der maximalen Reichweite der Zelle. Noch mehr Methoden gibt es hier nachzulesen. (Wikipedia)

über GPS:
Hierbei wird über den Ortungsdienst das  Geräte interne GPS aktiviert. Hierbei ist die Genauigkeit bis auf wenige Meter genau.
Die Frage hierbei welchem Anbieter sollte man heutzutage trauen? Ist es der Provider? Ist es Google mit der integrierten Suche in jedem Android Gerät? Oder lieber einen unabhängigen Anbieter aus dem Netz?

Auch bei der Ortung ist der Datenschutz groß geschrieben. Hier sollte man drauf achten das man nur sein Handy ortet und nicht das Handy der Freundin/Frau oder von Freunden oder gar Mitarbeitern. Alles Vertrauenssache. Ich hätte ein mulmiges Gefühl wenn ich auf Schritt und Tritt verfolgt werden würde.

Wie steht ihr zu der Handyortung? Habt ihr diese schon mal nutzen müssen?


wallpaper-1019588
Und Sonntag kriegte sie in die Fresse. Andrea Nahles, "die Genossin mit dem tödlichen Biss" (BILD)
wallpaper-1019588
Zeit für eine neue Diva
wallpaper-1019588
Blog to go - Tina auf der LBM 2018
wallpaper-1019588
Fairafric – Nachhaltige Schokolade aus Afrika
wallpaper-1019588
Die 9 häufigsten Fehler beim Yoga und wie ihr sie vermeidet
wallpaper-1019588
Flucht & Überleben in Risikolagen
wallpaper-1019588
Lesetipps für den Winter
wallpaper-1019588
Kartoffel-Pilz-Bratwurst-Pfanne