Ja ist denn heut' schon Weihnachten?

Ja ist denn heut' schon Weihnachten?... nein, Gott sei Dank ist noch kein Weihnachten. So gern ich diese Zeit mag, ganz besonders die Vorweihnachtszeit, bin ich jedoch noch ganz froh, dass uns noch etwas Zeit bis Weihnachten bleibt. Hoffentlich werden wir auch noch ein bisschen vom alljährlichen "Last Christmas"-Gedudel verschont.
Ich finde, der Übergang zwischen Sommer, Herbst und Winter ist so gar nicht mehr feierlich und geht eigentlich jedes Jahr immer nahtloser ineinander über. Das ist ja auch kein Wunder, wenn man Ende August schon Weihnachtssachen kaufen kann. Mir vergeht da jedes Jahr aufs Neue die Lust und die Vorfreude auf Weihnachten. Dabei finde ich es so gemütlich und schön, bei Kerzenlicht und Weihnachtsmusik in der warmen Wohnung Plätzchen zu backen, seine Lieben um sich herum zu haben, Glühwein zu trinken und auf Weihnachtsmärkte zu gehen. Aber eben erst im Dezember und nicht schon im August.
Aus diesem Grund lehne ich es für mich prinzipiell ab, vor dem 1. Dezember auch nur ein Weihnachtsplätzchen, Lebkuchen oder sonstige weihnachtlichen Süßigkeiten zu essen oder zu backen. Im letzten Jahr habe ich euch ja bereits von meinen Weihnachtstraditionen erzählt. Eine davon ist beispielsweise das Plätzchenbacken mit meiner lieben Freundin aber auch das panische Geschenkekaufen am 23.12.
Ja ist denn heut' schon Weihnachten?Jedes Jahr nehme ich mir aufs Neue vor, alle Geschenke rechtzeitig beisammen zu haben und mir früh genug Gedanken zu machen, damit es vor Weihnachten nicht in Stress, Hektik und Panik ausartet. Geschafft habe ich das bisher allerdings noch nie. Geht es euch da auch so?
Aus diesem Grund habe ich mir für dieses Jahr etwas Besonderes überlegt und ihr könnt mir sogar dabei helfen. Auf die Idee wurde ich von einer Freundin gebracht und finde sie wirklich ganz toll.
Sie schrieb mich nämlich an und erzählte mir von ihrer Idee, dieses Jahr hauptsächlich Selbstgemachtes aus der Küche verschenken zu wollen. Da war ich natürlich gleich Feuer und Flamme, denn was gibt es Persönlicheres, als ein leckeres und selbstgemachtes Geschenk direkt aus der Küche?
Allerdings würde ich diese Idee gerne mit einer kleinen Aktion verbinden und hierzu seid ihr gefragt:
Bis zum 30.11. könnt ihr mir eure liebsten Rezepte, die sich zum Verschenken eignen und direkt aus eurer Küche kommen, zusenden. Vom 1. bis zum 24. Dezember werde ich jeden Tag eines eurer tollen Rezepte in meinem "Geschenke aus der Küche"-Adventskalender veröffentlichen. Somit habt ihr bis zum 24. Dezember viele tolle Ideen für Weihnachtsgeschenke und könnt obendrein noch etwas gewinnen. Unter allen Einsendungen verlose ich ein Weihnachtspaket mit vielen Überraschungen.
Sendet mir eure Rezepte am besten mit Bild per E-mail (carina_kaufmann(at)t-online.de) zu. Damit erklärt ihr euch außerdem einverstanden, dass ich Bilder und Rezepte in eurem Namen auf meinem Blog veröffentlichen darf.
Ich freue mich, wenn ihr mitmacht und bin gespannt auf eure Rezepte!
Ja ist denn heut' schon Weihnachten?

wallpaper-1019588
Wie funktioniert die Rasenpflege nach dem Winter?
wallpaper-1019588
Was Sie über die Haltung und Pflege von Hortensien im Topf wissen sollten
wallpaper-1019588
Großer Zapfenstreich für Angela Merkel
wallpaper-1019588
[Comic] Superman Erde Eins [2]