J. Hornig – erste Kaffeebar in Wien

Kaffeekultur & neue Trends

Gestern, am 27. Februar 2017, hat die erste Kaffeebar, der in Graz ansässigen Spezialitätenrösterei J. Hornig, ihre Pforten im 7. Bezirk geöffnet und bereichert ab sofort die Wiener Kaffeehausszene.  Auf 120 m2 und mit rund 30 Sitzplätzen lädt die Kaffeebar, in der Siebensterngasse 29, Kaffeeliebhaber ab sofort zu einem neuen Kaffee-Erlebnis ein. Für die Gestaltung zeichnet sich Architekt Chieh-shu Tzou von Tzou Lubroth Architekten verantwortlich.

Eiskaffee war gestern

J. Hornig – erste Kaffeebar in Wien

© Tzou Lubroth

Vom klassischen Espresso bis hin zu Cold Brew, der die ideale Grundlage für Mixgetränke zum Beispiel mit Gin bietet, ist hier für jeden etwas dabei. Johannes Hornig, Geschäftsführer von J. Hornig: „Unsere Philosophie ist es, der Kaffee einer neuen Generation zu sein und das spiegelt sich auch in jedem einzelnen Detail unserer Kaffeebar wider. Die Gäste können sich rundum wohlfühlen und so – zumindest für eine kurze Zeit – dem hektischen Alltag entfliehen.“

Auch der allerneueste Trend fehlt nicht – Nitro Coffee. Der Kaffee wird hierbei mit einem Sauerstoff-Stickstoff-Gemisch vermengt und kommt aus der Zapfanlage. Das macht ihn noch geschmeidiger und cremiger. Zusätzlich zu diesen außergewöhnlichen Kaffeespezialitäten, werden süße Köstlichkeiten von Christina Tamburis „Mehlspeis-Labor“ angeboten und samstags und sonntags steht breakfast all day long auf dem Programm.

Begegnung auf Augenhöhe

Hornig setzt auch bei den übrigen Produkten auf Saisonalität und Regionalität, so findet man Bio-Wein vom Weingut Hagn oder Premium Bier der Brauerei Schrems aus dem Waldviertel auf der Karte. Das wichtigste Produkt, die Bohnen werden bei J. Hornig direkt von den jeweiligen Farmen in den Ursprungsländern, ohne Zwischenhändler, bezogen. „Dass es den Menschen in den Anbaugebieten und auch der Umwelt gut geht, hat für uns oberste Priorität. Daher überzeugen wir uns selbst und lernen die Bauern kennen. Denn wir wollen auf gleicher Augenhöhe mit unseren Partnern zusammenarbeiten“, so Johannes Hornig, der regelmäßig die Farmer in der ganzen Welt besucht. In der integrierten Rösterei wird ein Teil der Bohnen für die Kaffees direkt vor Ort und für die Gäste sichtbar verarbeitet. Für Kaffeebegeisterte und Koffein-Junkies ein absolutes Muss!

Hornig Kaffeebar
Siebensterngasse 29
1070 Wien
Öffnungszeiten:
Mo – Fr: 7.30 bis 20 Uhr
Sa & So: 9 bis 20 Uhr
Tel.:+43 1 52 22 251
Email: [email protected]

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!


wallpaper-1019588
Leoniden – Again
wallpaper-1019588
Präludium
wallpaper-1019588
NEWS: Bela B veröffentlicht seinen Debüt-Roman “Scharnow”
wallpaper-1019588
Aus dem Leben eines Community Managers – Interview mit Tobias Buturoaga von Gameforge
wallpaper-1019588
Hitler in Thailand - und Aufruf zur Stimmabgabe
wallpaper-1019588
Comic Review: Gerard Way; Gabriel Bá – The Umbrella Academy Bd. 1 – Weltuntergangs-Suite
wallpaper-1019588
Knalleffekt: Erdogan könnte US-„Nukes“ als „Faustpfand“ verwenden
wallpaper-1019588
Kim Gordon: Schlußpunkt und Aufbruch