Italienischer Brunch

Italienischer BrunchHeute gibt es wieder ein Rezept aus dem alten Kochbuch und es ist mehr eine kulinarische Stimmungsaufhellung, als wirklich etwas mit Kochen zu tun zu haben, also versteht es bitte als Anregung, um etwas Sonne in euer Heim zu lassen. Es ist manchmal ganz einfach sich einen schönen Tag zu machen, ob mit Freunden oder dem Partner. Ob es in Italien tatsächlich so etwas wie Brunch gibt weiß ich nicht, denn morgens trinken die Einheimischen ein Espresso und vielleicht noch einen trockenen Kuchen dazu, aber am Wochenende kenne ich die Gebräuche nicht, nur das wir in Italien eigentlich jeden Tag so gestartet sind, weil die nächste Mahlzeit erst abends stattgefunden hat. Lasst es euch gut gehen und habt Freunde am gucken oder nachmachen 🙂

Aperitivo (Aperitif)

„Spritz“
1/3 Aperol
1/3 Bitterlemon
1/3 Prosecco
2-3 Eiswürfel
Bio Orangen- oder Zitronenscheiben

Italienischer BrunchBruschetta

1 Ciabatta
2 Strauchtomaten, groß
1-2 Knoblauchzehen
6 Esslöffel Olivenöl
1 Esslöffel Zitronensaft
1 Teelöffel Zucker
2 Zweige frischer Basilikum
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Entfernen Sie den Strunk und die Kerne der Tomaten und schneiden Sie diese in kleine Würfel.

Mischen Sie gutes Olivenöl (Natives Olivenöl extra, kalt gepresst) mit Salz, Pfeffer, Zucker und klein gezupften Basilikumblättern (werden nur kurz unter kaltem Wasser geduscht). Geben Sie für die Frische einen Spritzer Zitronensaft hinzu.

Schneiden Sie das Ciabatta (gerne auch vom Vortag) in 1 Zentimeter dicke Scheiben und toasten Sie diese goldgelb. Anschließend wird mit der Schnittfläche einer halben Knoblauchzehe das Brot eingerieben und die Tomatenwürfel darauf verteilt. Beträufeln Sie mit der Ölmarinade die belegten Brotscheiben – fertig!

Italienischer BrunchSalume e Formaggio (Wurst und Käse)

100 g Italienische Mortadella (hauchdünn geschnitten)
100 g Parmaschinken
100 g Mailänder Salami
100 g Parmesankäse

Formaggio fresco (Frischkäsecreme)

100 g Frischkäse
2 Zweige Dill (wahlweise frischer Thymian)
1 Esslöffel Olivenöl
Salz und Pfeffer
4 Tomatenkappen

Tomaten und Frischkäsecreme

Tipps

Legen Sie einfach noch aromatische Tomaten dazu, Mozzarella, Honigmelone, Pfirsiche, gutes Olivenöl, Pesto Rosso oder Pesto Verde, frischen Basilikum, Paprika, Datteln (sehr gut für einen langen Tag), und frischen Kaffee und ich verspreche, niemandem fällt auf, dass Sie nichts gekocht haben – Der Start in einen perfekten italienischen Tag, Buon Appetito!

Italienischer Brunch

Bitte bleibt alle lecker, Arno …


wallpaper-1019588
Vertikale Gärten: anlegen, bepflanzen und bewässern
wallpaper-1019588
Mittelklasse-Smartphones Huawei Nova 9 und Nova 8i angekündigt
wallpaper-1019588
Warum nachhaltig schenken? 4 gute Gründe!
wallpaper-1019588
Warum nachhaltig schenken? 4 gute Gründe!