Italienische Ofen-Pfannkuchen mit Ricotta, Salbei und Spinat/ Baked Italian Pancakes with Ricotta, Sage and Ricotta (German & English)

Italienische Ofen-Pfannkuchen mit Ricotta, Salbei und Spinat/ Baked Italian Pancakes with Ricotta, Sage and Ricotta (German & English)
Italienische Kueche ist eine meiner Favoriten, auch weil man alles Moegliche damit anstellen kann.
I think I've expressed my love to Italian cuisine several times already.
Deutsch
Mann kann einige Dinge abwandeln, ohne das gesamte Gericht zu verhunzen (komisches Wort). Diese Pfannkuchen erinnern ein wenig an Cannelloni, sind sie aber nicht und deshalb nenne ich das Gericht auch nicht Cannelloni sondern "Ofen-Pfannkuchen", denn ich moechte ja keine Fake-News verbreiten.
Wisst ihr was ausser den endlosen Mengen an Kaese aller Art an diesem Gericht super ist?! Dass man damit alles machen kann, was man moechte. Ihr braucht Fleisch in eurem Abendessen? Kein Problem, einfach etwas angebratene italienische Wurst oder Hackfleisch dazugeben, oder Schinken. Ihr seid Veganer? Klar, ersetzt den Ricotta und Mozzarella mit Tofu oder einer anderen veganen Option und vermischt ihn mit etwas Soja- oder anderem veganen Joghurt! Kein Fan von Spinat? Gruenkohl oder Wirsing geht auch! Und es ist so einfach. Das Rezept sieht lang und kompliziert aus, aber nachdem ihr die Sauce, die Fuellung und die Pfannkuchen vorbereitet habt (ca. 20-30 Minuten) geht es nur noch ums Pfannkuchen Rollen, anrichten und vor dem Ofen sitzen und beobachten.
English
I think I've expressed my love to Italian cuisine several times already. In case I haven't I'll do it again: it's great, amazing, I love it. Italian cuisine first. Sometimes it's Japanese, Polish, French or other cuisine first, but today it's the Italian one.
Also: everything baked in the oven including loads of cheese is great. Brings your heart rate up - in two senses - and leaves you with no other option than the couch and a nap afterwards. Could it be greater?
You know what's great about this recipe? You can turn it into anything you want. You prefer some meat in your dish? No problem, add some fried Italian sausage, or minced meat, ham - whatever! You want it vegan? Sure, replace the Ricotta with tofu or any other vegan option that works for you and mix it with a bit of soy or another kind of vegan Yoghurt! You don't like spinach? Use kale or savoy cabbage instead. It's easy guys! The recipe looks quite long and difficult, but I promise it's not, once the pancakes, the filling and the sauce are ready, which takes around 20-30 min in total, it's all about assembling and sitting in front of the oven waiting for the dish to be ready.
Italienische Ofen-Pfannkuchen mit Ricotta, Salbei und Spinat/ Baked Italian Pancakes with Ricotta, Sage and Ricotta (German & English)Italienische Ofen-Pfannkuchen mit Ricotta, Salbei und Spinat
Deutsch
Zutaten:
Fuer die Pfannkuchem:
140g Dinkelmehl
1 Prise Salz
100ml Milch
100ml Sprudelwasser
2 Eier
1 EL Butter
Fuer die Tomatensauce:
2 TL Olivenoel
1 rote Zwiebel, in feine Wuerfel geschnitten
2 Knoblauchzehen, kelingehackt
20ml guten Rotwein
1 Dose geschaelte, ganze Tomaten
1/2 TL grobes Meersalz, 1/4 TL frisch gemahlenen Pfeffer
Fuer die Ricottafuellung:
250g Ricotta
250g Mozzarella, mit einer Gabel zermatscht
3/4 TL grobes Meersalz
1/2 TL firsch gemahlenen Pfeffer
1/4 Tl Muskatnuss
2 EL Olivenoel
1 Knoblauchzehe, kleingehackt
6 Staengel Salbei, Blaetter abgezupft und in Streifen geschnitten
100g Spinat, gewaschen und abgetropft
1 Handvoll Walnuesse, grob gehackt
50g Parmesan, gerieben
1 mittelgrosse Auflaufform
Zubereitung:
1. Fuer die Pfannkuchen, Mehl, Salz, milch und Wasser zu einem gleichmaessigen Teig vermischen. Eier dazugeben und nochmals vermischen, bis der Teig fluessig geworden ist.
2. Eine grosse Pfanne auf mittlerer Hitze erhitzen und Butter darin schmelzen. Eine grosse Suppenkelle mit Teig in die Pfanne geben und gleichmaessig darin verteilen, sodass der gesamte Boden bedeckt ist. Fuer 1-1.5 Minuten braten, oder bis die Oberflaeche leicht braun geworden ist. Ihr koennt auch die Pfanne bewegen und schauen, ob sich der Pfannkuchen losen laesst. Pfannkuchen umdrehen und fuer eine weitere halbe bis Minute braten, bis der Pfannkuchen eine hellbraune Farbe angenommen hat. Mit dem restlichen Teig wiederholen und die Pfannkuchen beiseite stellen.
3. Eine Pfanne auf mittlerer Hitze erhitzen. Olivenoel, Zwiebel und Knoblauch hineingeben und glasig anbraten. Mit dem Rotwein abloeschen und warten bis dieser verdunstet ist. Dosentomaten dazugeben und gut vermischen, fuer ca. 10 Minuten koecheln, bis die Sauce eingedickt ist.
3.1 Waehrenddessen: Fuer die Ricottafuellung den Ricotta und den zerkleinerten Mozzarella in einer Schuessel zu einer gleichmaessigen Paste vermischen. Salz, Pfeffer, Muskatnus dazugeben und vermischen.
4. Eine Pfanne auf mittlerer Hitze erhitzen. Olivenoel dazugeben und die Haelfte des Salbeis, sowie den Knoblauch darin anbraten, bis der Knoblauch goldbraun ist, aber nicht zu dunkel. Der Salbei sollte knusprig angebraten sein, aber nicht schwarz werden. Spinat dazugeben und fuer ca. 3 Minuten anbraten, bis er eingefallen und noch nicht zu weich ist. Kurz abkuehlen lassen.
5. Wenn abgekuehlt, den Spinate zum Ricottamix geben und mit Walnuessen zusammen unterheben. Beisteite stellen.
6. Ofen auf 180C Ober-/Unterhitze vorheizen. Einen Pfannkuchen auf einen Teller geben, in die Mitte ca. 2-3 EL von der Ricottapaste geben und horizontal vertreichen. Pfannkuchen einrollen und beiseite legen. Mit allen Pfannkuchen wiederholen (ca. 5 Stueck).
7. Ca. 6 EL von der Tomatensauce in eine Auflaufform geben, sodass der Boden bedeckt ist. Die gefuellten Pfannkuchen laengs daraufgeben, mit der Naht nach unten. Die restliche Tomatensauce ueber die Pfannkuchen geben und auch die Luecken zwischen den Pfannkuchen beachten. Parmesan gleichmaessig ueber der Tomatensauce verteilen und alle fuer 25 Minuten in den Ofen schieben, bis alles blubbert und der Kaese geschmolzen und gold-braun ist.
8. Etwas abkuehlen lassen und warm servieren!
____________________________________________________________________________________________________________

Baked Italian Pancakes with Ricotta, Sage and Ricotta

English
Ingredients:
For the pancakes:
140g spelt flour
a pinch of salt
100ml milk
100ml sparkling water
2 eggs
1 tbsp of butter
For the tomato sauce:
2 tbsp olive oil
1 red onion, diced
2 garlic cloves, finely chopped
20ml good red wine
1 can of peeled, whole tomatoes
1/2 tsp coarse sea salt, 1/4 tsp ground pepper
For the Ricotta filling:
250g Ricotta
250g Mozzarella, smashed with a fork
3/4 tsp coarse sea salt
1/2 tsp of freshly ground pepper
1/4 tsp ground nutmeg
2 tbsp olive oil
1 garlic clove, finely chopped
6 stems sage, leaves picked and chopped into stripes
100g Spinach, washed and dried
a handfull of walnuts, roughly chopped
50g Parmesan cheese, grated
Preparation:
1. For the pancakes, mix the flour, salt, milk and water until an even batter forms. Add the eggs and whisk until you have a liquid, smooth batter.
2. Heat a large pan on medium heat and let the butter melt in it. Pour in a large soup laddle of dough, spread so that the whole bottom of the pan is covered and cook around 1-1.5 minutes, or until the upper part of the pancake becomes darker. You can also test by moving the pan a bit and see if the pancake dissolved from the bottom of the pan. Turn the pancake and fry for another half to full minute, until the pancake has nicely browned. Repeat with remaining batter and set the pancakes aside.
3. Heat a pan on medium heat. Add olive oil as well as onion and garlic and fry until translucent. Add a splash of red wine and let evaporate. Add tinned tomatoes and incorporate well, let everything simmer for around 10 minutes until the sauce has thickened.
3.1. In the meanwhile: For the Ricotta filling mix the Ricotta with the smashed Mozzarella in a bowl, until an even paste forms. Add salt, pepper and nutmeg and mix, then set aside.
4. Heat a pan and medium heat. Pour in olive oil and let half the sage and garlic fry in it until the garlic has turned golden brown. Neither the garlic nor the sage should burn though. Add the spinach and let fry for around 3 minutes, until leaves have wilted but are not too soft. Set aside until everything has cooled down slightly.
5. Add the spinach from the pan to the Ricotta mix and incorporate together with the chopped waltnuts. Set aside.
6. Preheat oven to 180C. Take one pancake and put on a plate. In the middle, place around 2-3 tbsp of the Ricotta spinach paste and spread horizontally. Roll the pancake up into a tube and put aside. Repeat with all pancakes (around 5).
7. Take an oven dish and spread on the bottom with around 6 spoons of the tomato sauce, or until the bottom is covered. Place the pancakes lenghtwise in the dish with the seam down. Spread the remaining tomato sauce on top, not missing the gaps between the pancakes. Spread the parmesan on top and bake for 25 minutes, until everything is bubbling and the cheese is melted and golden brown.
8. Let cool a bit and serve warm!
Italienische Ofen-Pfannkuchen mit Ricotta, Salbei und Spinat/ Baked Italian Pancakes with Ricotta, Sage and Ricotta (German & English)
Italienische Ofen-Pfannkuchen mit Ricotta, Salbei und Spinat/ Baked Italian Pancakes with Ricotta, Sage and Ricotta (German & English)
Italienische Ofen-Pfannkuchen mit Ricotta, Salbei und Spinat/ Baked Italian Pancakes with Ricotta, Sage and Ricotta (German & English)
Italienische Ofen-Pfannkuchen mit Ricotta, Salbei und Spinat/ Baked Italian Pancakes with Ricotta, Sage and Ricotta (German & English)

wallpaper-1019588
Snackbar Conquista will auch deutsche Kunden erobern
wallpaper-1019588
Hypothalamus aktivieren
wallpaper-1019588
Blumenkohl-Pfanne
wallpaper-1019588
Kinderbuch-Tipp: Von Freundschaft, Liebe & Loslassen: " Der Junge und die kleine Blume"
wallpaper-1019588
Deko fur valentinstag
wallpaper-1019588
Gluckwunsche zum geburtstag 77 jahre
wallpaper-1019588
Geburtstagbpruche 23
wallpaper-1019588
Storytrailer zu „Captain Tsubasa: Rise of New Champions“ öffentlich