Israel-Tag / Stellprobe 16.Mai

Am 10.Mai ist Israel-Tag!

Was bedeutet Israel-Tag:

Farbenfrohe Bilder

Frohe Menschen

Leckeres Essen

Israelische Tänze

Insight in israelische Organisationen

Geburtstagslieder und blau-weiße Fahnen

…und vor allem: sehr viel MUSIK.

„Voices in Peace“ treten diesmal abends auf . Die Veranstaltung selbst geht von 16 Uhr bis ca. 20 Uhr abends. Kommt, uns zu grüßen und etwas mehr vom bunten Land am Mittelmeer zu erfahren – etwas mehr davon, was nur zu selten in den Medien erzählt wird. Ihr könnt uns fragen – wir haben noch ganz viele Geschichten von unserer Israelreise 2010 auf Lager…


Heute hat Tal Kaizman vom Jüdischen Nationalfonds zusammen mit den Security-Leuten, unserem Hauptdirigenten Arnon Slutzky und einigen ersten der erwarteten 300 Sänger unsere erste Stellprobe am Dom/Rheinufer und dem Ma’alot-Denkmal orchestriert.  Wir haben uns das Gelände angesehen, dann sind wir aufgestiegen – so wie wir es in der Masse der Chöre am 16.Mai tun werden. Auf dem Platz oberhalb der Stufen sollen uns am kommenden Montag – an die 1000 oder mehr Zuschauer erwarten! Sie werden wohl auf den Stufen sitzen oder – G-tt behüte – auch mal ein paar Stufen fallen müssen… Nach mehrfachem „im-Kreis-gehen“ haben wir uns viel Glück gewünscht. Generalprobe wird es noch geben…alles Andere ist Sache des Wetters und der Stimmung… Unsere israelischen Gäste sind auch noch nicht da.

Alles wurde dokumentiert vom Foto-Fachmann Enon Shemaryahu. Die offiziellen Aufnahmen gibt es später, aber einige Snapshots kann man schon jetzt haben. Videos zu den Proben  HIER KLICKEN.

Action - und der Paparazzi filmt... Tal Kaizman und die Sonne Wie Lämmer hinter dem Hirten Arnon und der Fotograf



wallpaper-1019588
The Clockworks: Galway Boys
wallpaper-1019588
Corona Bußgelder sind bei den bayrischen Ordnungsämtern besonders beliebt
wallpaper-1019588
ProSieben MAXX: Anime-Filme im Juni 2020
wallpaper-1019588
Montagsfrage: Die holde Weiblichkeit?