Islam auf der Freiheit

Islam auf der Freiheit

Meiers Halbmond auf der Freiheit, Kanton AI.
(Screenshot von Christian Meiers Facebook-Seite)

Wenn man vom Fälensee, dem Bergsee im Alpstein, Richtung Zwinglipass läuft, hat man zur Rechten die Freiheit - einen Berg, den man erklettern muss. Ausser man nimmt den Helikopter. Das tat, wie gestern einige Newsportale vermeldeten, der in China lebende Appenzeller Künstler Christian Meier. Er liess sich hinauffliegen und installierte oben einen zweieinhalb Meter hohen Halbmond samt Solarpanel, das dafür sorgt, dass der Halbmond nachts beleuchtet ist. Die Kunstaktion auf der Freiheit soll eine Woche dauern und ärgert die Einheimischen; eine Bewilligung hat Meier nicht eingeholt. Er kam auf die Idee, weil er sich als Atheist, wie er sagt, schon immer über Gipfelkreuze geärgert habe. Ganz logisch finde ich die Begründung nicht, denn der Halbmond ist das Symbol des Islams, also einer anderen Religion.

wallpaper-1019588
"Shoplifters - Familienbande" / "Manbiki kazoku" [J 2018]
wallpaper-1019588
Spargel mit Orange
wallpaper-1019588
Property: Warum so skeptisch?
wallpaper-1019588
Portugal: Luftwaffe rettet deutschen Kreuzfahrer
wallpaper-1019588
Jan Simon – Du Hast Mir Flügel Mitgebracht
wallpaper-1019588
Netflix Film – 6 Underground ab 13. Dezember
wallpaper-1019588
Outdoorsuechtig TV: 14.12.2019 – 27.12.2019
wallpaper-1019588
Adventskalendertürchen Nr. 13 – Buchvorstellung und Verlosung