Irland, Vegan, Versandkosten, Empfehlungen

Moin Moin

Ich habe seit langem nicht mehr einfach so geschrieben, wie es mir geht, was ich so mache und wie es mir mit meiner Ernährung geht. Da es etwas viel wird, fange ich gleich an:

Irland - gute Entscheidung? Schlechte Entscheidung?
Gute Entscheidung! Ich habe bisher leider immer noch nicht so viel von Irland gesehen und bin immer noch dabei mich auf Dublin und die Umgebung zu konzentrieren. Das liegt meistens daran, weil ich Samstags babysitten muss und es sich nicht lohnt für einen Tag irgendwo hin zufahren. Zumindest meistens. Meine Wochenenden sind trotzdem immer sehr gut verplant und vollgestopft. Meistens gehe ich Freitags mit meinen Freunden, die meisten sind Iren, aus, am Samstag gehe ich meinem Nebenjob nach (Putzjob, 2x die Woche für eine Stunde) und treffe mich mit Bekannten oder meinen Freunden zum Tee und quatschen. Sonntags lerne ich meistens drei bis 6 Stunden, je nach dem wie es mir geht. Ja, ich lerne immer noch für mein Abitur, welches ich per Selbststudium mache (Ich bekomme die Unterlagen von der ILS Hamburg zugeschickt, lerne aber mit sämtlichen alten Schulbüchern, die ich kriegen kann). Und dann ist das Wochenende auch schon rum.
Irland, Vegan, Versandkosten, Empfehlungen
Bist du noch vegan?
Ja und das bleibe ich auch. Ich habe von vielen Iren gehört, dass die Butter, Milch, etc. hier in Irland ja besser sein soll, weil die Tiere hier meistens nicht in Massentierhaltungs-Anlagen gehalten werden. Ich denke, dass es stimmt, da ich, wenn ich mal weiter in Richtung Landesinnere reise, sehr viele Grünflächen mit nur wenig Kühen sehe. Und Schafen. So viele Schafe! Ich finde Schafe übrigens super und frage mich, wie es sich anfühlt, wenn man sie streichelt und ob ich sie überhaupt streicheln möchte. Das hat jetzt nichts mit vegan zu tun, ich weiß.
Also wieder zurück zum Thema: Mit meiner veganen Ernährung habe ich an und für sich keine Probleme, ich möchte allerdings gerne mal ein paar Ersatzprodukte ausprobieren und würde mich sehr freuen, wenn ich mal einen Käse machen könnte. Seit ich hier bin war ich schon in sämtlichen Läden und habe nach Hefeflocken gefragt. Aber ich finde sie hier einfach nicht! Mit ein bisschen Glück findet man hier Tofu, aber auch nicht in allen Sorten und auch längst nicht in jedem Laden. Seit glücklich, dass ihr selbst bei Rossmann und dm eine größere Auswahl an veganen Produkten habt, als hier.
Versandkosten
Perfekter Übergang zu dem Thema. Denn ich habe mich in den verschiedenen online shops umgeschaut und über die Versandkosten informiert. Diese betragen meistens so um die 15€ nach Irland. Und leider gibt es auch keine Aktionen wie "ab 70€ Versandkostenfrei" oder so. Deshalb rege ich mich in den letzten Tagen unglaublich über diese hohen Versandkosten auf und darüber, dass ich hier eine unglaublich kleine Auswahl an Produkten wie Tofu beispielsweise habe. Seltsamerweise hat (glaube ich) jeder Laden Soja-Milch. In den Supermärkten wie superquinn findet man sogar eine recht große Auswahl. Und was ich auch komisch finde ist, dass die Sojamilch etwas günstiger ist als in Deutschland, es aber keine Pflanzenmilch für unter einem Euro pro Liter zu kaufen gibt. Und auch keine vegane Sprühsahne. (Die habe ich hier zumindest noch nicht gefunden)

Zum Schluss gibt es noch eine kleine Empfehlung für euch:

Govindas
Das ist ein eher in Richtung Indien angehauchtes vegetarisches Restaurant, was auch immer vegane Gerichte anbietet. Meistens stehen so um die fünf Gerichte auf der Karte, die man alle zusammen würfeln kann. Man bezahlt nach der Teller-Größe. Der Preis für den kleinsten Teller beträgt 5,50€ und man wird davon wirklich satt, weil sie einen Berg von Gerichten drauf packen. Außerdem schmeckt es mir sehr gut. 
Hier findet ihr mehr Informationen darüber: Website
Cornucopia
Ist ein sehr tolles Restaurant / Cafe. Es hat mehr Auswahl, als in Govindas, du kannst zwischen 6 oder 8 verschiedenen Salaten wählen.Und natürlich auch anderen Gerichten. Die Anzahl der Hauptgerichte (Suppen ausgenommen) liegt meistens bei 5 oder 6 verschiedenen.  Meistens sehe ich in Cornucopia nur einen freien Tisch. Preislich liegt ein Hauptgericht inklusive 2 Salate, die man frei wählen kann um die 12-14 Euro. Und auch von dieser Portion wird man ordentlich satt! Und was ich auch sehr sympatisch finde ist, dass sie ein Kochbuch verkaufen wo einige ihrer Gerichte drin beschrieben sind. Das Buch liegt bei 45,39€ und kannst du hier kaufen: buch7
Schaut euch mal an wie schön das hier ausschaut: Webiste

Ich lasse immer mal wieder was von mir hören und werde hoffentlich auch in Zukunft zu jeden Posts dieser Sorte exclusive Tipps abgeben. 

Das Bild habe ich (stark herangeszoomt) vom Blackrockpark aus in Richtung Irish Sea aufgenommen.

Ahoi!

~ Nira
facebook │ bloglovin │bogconnect

wallpaper-1019588
[Comic] Monster
wallpaper-1019588
E-Book-Reader Tolino Epos 3 im Handel
wallpaper-1019588
[Comic] X-Men [3]
wallpaper-1019588
Gemüsebeet anlegen für Anfänger: In 6 Schritten erklärt