Iran: Massenexekution von über 70 Menschen

 

execution Gestern wurde bekannt, dass mehr als 70 Menschen in einem Gefängnis in der ost-iranischen Stadt Maschhad exekutiert wurden.

RAHANA berichtet, dass einige der hingerichteten Personen, denen verschiedene Drogendelikte zur Last gelegt werden, bereits zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt worden waren. Teils handelte es sich auch um Delikte, die auch sonst üblicherweise nicht mit dem Tod bestraft werden. In solchen Fällen werden die Delinquenten zu hohen Geldstrafen verurteilt.

Bereits vor einigen Jahren war ein ähnlicher Fall von Massenexekution in der selben Stadt vorgefallen. Damals war ein Ranghoher Passdaran-Mitglied in verschiedenen Drogendelikten verwickelt gewesen. Außerdem waren noch einige Personen aus dem Umkreis von Polizeibeamten verhaftet und hingerichtet worden.

Selbst nach eigenen schiitisch-islamischen Maßstäben ist eine Exekution während des “heiligen” Monats Ramadan nicht erlaubt.


wallpaper-1019588
Neues Android-Tablet Blackview Tab 13 vorgestellt
wallpaper-1019588
[Comic] Batman und die Ritter aus Stahl [1]
wallpaper-1019588
Dürfen Hunde laktosefreie Milch trinken
wallpaper-1019588
The Calling: Cthulhu Chronicles