Iran lässt zwei BBC-Reporter frei

Drehten Dokumentarfilme für das Farsi-Programm des bri­ti­schen Senders – Drei Journalisten wei­ter in Haft

Teheran – Der Iran hat zwei im September fest­ge­nom­mene ein­hei­mi­sche BBC-Reporter frei­ge­las­sen. Die Journalisten arbei­ten für die Farsi-Redaktion des Nachrichtensenders und kamen bereits am Samstag nach einer Zahlung einer Kaution von 117.000 Euro pro Person frei. Die Behörden in Teheran hat­ten im September fünf Journalisten fest­ge­nom­men, weil sie ohne Drehgenehmigung Dokumentarfilme für das far­sispra­chige Programm der BBC dreh­ten. Die drei ande­ren Journalisten sind wei­ter in Haft.

Der Farsi-Sender von BBC ist im Iran ver­bo­ten und kann nur über Satellit emp­fan­gen wer­den. BBC Farsi wird von der ira­ni­schen Regierung bezich­tigt, “anti-revolutionäre Programme” aus­zu­strah­len. Das Regime stellt dem Sender des­halb keine Drehgenehmigungen im Iran aus. Der Sender hat kein Büro im Iran. Das für Medienangelegenheiten zustän­dige Kultusministerium hat ira­ni­sche Journalisten mehr­mals davor gewarnt, für den Sender zu arbei­ten.

http://derstandard.at/1317019818899/117000-Euro-Kaution-Iran-laesst-zwei-BBC-Reporter-frei

« Frisch eingetroffen: MSS’ neues Buch{lang: 'de'}

wallpaper-1019588
CD-REVIEW: Jarle Skavhellen – Pilots [EP]
wallpaper-1019588
Max Laier gewinnt die Gut Bissenmoor Classic
wallpaper-1019588
heissgeräucherter Lachs mit Champignons,Dill und Zwiebel
wallpaper-1019588
Nokia 8 fällt bei Kamera-Benchmark komplett durch
wallpaper-1019588
Montagsfrage
wallpaper-1019588
{Montagsfrage} Schreibst du überwiegend Rezensionen über Bücher, die dir gefallen, oder auch über Bücher, die dir nicht gefallen?
wallpaper-1019588
Nudelsalat Caprese mit Hähnchenbrustwürfeln
wallpaper-1019588
Literarisches von der FBM18