iPhone-Wecker lässt viele Menschen verschlafen

Softwarefehler im iPhone Wecker lässt viele Menschen verschlafen.
Viele iPhone Nutzer erlebten heute morgen eine böse Überraschung. Ihr iPhone Wecker klingelte eine Stunde zu spät. Schuld daran ist ein Softwarefehler im Wecker des iOS 4.
Zwar stellte sich die Uhr des beliebten Smartphones automatisch auf die Winterzeit um, doch der Wecker läutete weiterhin zur Sommerzeit. Betroffen waren jene User, welche die wiederkehrende Weckfunktion nutzen.
Bei Apple war das Problem offenbar schon seit Wochen bekannt, da es bereits bei der australischen Zeitumstellung Anfang Oktober auftrat. Die Beseitigung des Softwarefehlers blieb jedoch aus und soll nun im November über ein Update des Betriebssystems iOS 4 nachgeholt werden.


wallpaper-1019588
Der ultimative Test – Wie gut sind Fitness Tracker bis 50 Euro wirklich?
wallpaper-1019588
Was vom Jahre übrig blieb …
wallpaper-1019588
James Blake veröffentlicht den Titel und das Releasedatum seines neuen Albums
wallpaper-1019588
Tag der Nelken – der National Carnation Day in den USA
wallpaper-1019588
Spezialreservat Cap Sainte Marie
wallpaper-1019588
Eintopf mit Kassler, Sauerkraut und Rote Bete
wallpaper-1019588
beautypress News Box im Dezember 2019 | Werbung/PR Sample
wallpaper-1019588
Waffelkekse