iPhone 6 erst 2015?

Ist der Verkaufsstart des iPhone 6 noch in diesem Jahr nicht mehr zu halten? Kommt es erst Anfang 2015 heraus und wird im September lediglich der Welt präsentiert, ähnlich wie OS X Yosemite und iOS 8 im Juni

Laut dem für gewöhnlich sehr treffsicheren Analysten Ming-Chi Kuo von KGI Securities könnte Apple den Start des iPhone 6 mit 5,5 Zoll nach 2015 verschieben, da die Produktionsprobleme beim kleineren 4,7 Zoll Modell auch hier auftreten würden. Konkret sind damit der In-Cell Touchscreen und das Metallgehäuse gemeint. Aufgrund des vergrößerten Bildschirms sollen die In-Cell Touchscreens an den Rändern nur schwer bedienbar sein, während ein neuer Produktionsprozess für das iPhone 6 Metallgehäuse Unklarheiten bei den Farben schaffe.

Die erwähnten Probleme seien laut Kuo beim 5,5 Zoll iPhone 6 noch komplizierter zu lösen als beim kleineren Gerät. Dazu kommt, dass Apple dem größeren iPhone 6 ein Saphirglas-Display spendieren will, wobei auch hier Probleme bei der Fertigung aufgetaucht sind. Als Folge sei ein bisher als möglich angesehenes Release-Datum im September nicht zu halten, höchstens im Oktober könnte eine sehr begrenzte Menge verfügbar sein.

Im Gegensatz zum 5,5 Zoll iPhone 6 ist sich Kuo beim 4,7 Zoll iPhone 6 sicher, dass das Release-Datum im September gehalten werden kann. Durch das fehlende bzw. verspätete Top-Modell soll Apple im selben Zug die Preise des iPhone 5s und 5c vorübergehend reduzieren.

Das iPhone 6 wird neben einem größeren Bildschirm auch ein dünneres Profil und einen schnelleren A8-Prozessor besitzen, dazu eine verbesserte Kamera mit optischer Bildstabilisierung.


wallpaper-1019588
Was sind die aufregendsten Outdoor-Sportarten, die man betreiben kann?
wallpaper-1019588
[Comic] Deadly Class [9]
wallpaper-1019588
Chinesische Touristen und das richtige Pferd im Jahr des Tigers
wallpaper-1019588
Massive Smishing-Welle bedroht Handynutzer