iPad Pro: VPN on Demand mit IPSec unter iOS 9.1 mit “shared secret” möglich oder wie kann ich sicher über Hotspots Daten austauschen?

Auch mit dem neuen iPad Pro und iOS 9.1 läuft VPN on Demand so wie in dem Beitrag schon einmal erwähnt (auch hier). Es sind keine Änderungen an der config Datei nötig, obwohl es einige Neuerungen gab, z.B. hier ein Zitat von der Apple Seite:

  • Made miscellaneous updates and corrections.
  • Updated rules for removal of profiles installed through an MDM server.
  • Added new section Network Usage Rules.
  • Added new section OS X Server Payload.
  • Added new Email, Restrictions, SCEP, and VPN Payload keys.
  • Clarified Web Content Filter URL matching.
  • Added new keys to the Restrictions Payload and clarified managed domain terminology.

Ähnliche Artikel:

  1. iPhone 6 plus: VPN on Demand mit IPSec unter iOS 8 mit “shared secret” möglich
  2. VPN on Demand mit IPSec unter iOS 7 mit “shared secret”
  3. Wie sicher sind meine Daten in der Cloud, ldt. Geschäftsbedingungen am Beispiel von Dropbox?

wallpaper-1019588
#1337 [Review] Manga ~ Sword Art Online: Progressive
wallpaper-1019588
Umfassender Update-Überblick für Modern Warfare 3 und Warzone: Verbesserungen und Korrekturen
wallpaper-1019588
Erweiterung des Multiversums von Dragonheir: Das Debüt von Elminster Aumar und Sammaster in einer bahnbrechenden Zusammenarbeit mit Dungeons & Dragons
wallpaper-1019588
Capcom enthüllt Street Fighter 6-DLC-Charakter Ed und gibt Hinweise auf Akumas Ankunft