iPad darf weiterhin in Shanghai verkauft werden

iPad darf weiterhin in Shanghai verkauft werden

Das iPad darf nun doch nach Verhandlungen in Shanghai weiterhin verkauft werden. Die zuvor von Proview eingereichte Einstweilige Verfügung der Marke iPad wurde bisher abgelehnt.

 

Kommende Woche wird jedoch das Hohe Volksgericht der Provinz Guangdong über Apples Berufung in einem weiteren Verfahren zum Streit um die Marke "iPad" in China entscheiden.

 

Die beiden Konzerne streiten sich schon seit dem 2009 Apple die Markenrechte von einer Tochtergesellschaft von Proview abgekauft haben soll, aber die Hauptfirma dem nun keinen Glauben mehr schenkt.


wallpaper-1019588
Mai-Tai-Tag – der National Mai Tai Day in den USA
wallpaper-1019588
Guardia Civil sucht nach einem Auto, an das ein Hund angebunden war
wallpaper-1019588
BAG: Rückzahlung von Sonderzuwendungen beim Ausscheiden zum 31. März des Folgejahres!
wallpaper-1019588
Kanji lernen – So geht’s schnell und einfach!
wallpaper-1019588
Sun Dance Kids Sensitiv Sonnenmilch // Sonnenschutzreview
wallpaper-1019588
Mit Fearlessly hat Mary Kay 3 edle und schöne Parfums anzubieten #Beauty #Düfte #EaudeParfum
wallpaper-1019588
Strand von Can Pere Antoni geschlossen
wallpaper-1019588
Herrensocken Gr 45