iPad 5 wird dünner und leichter durch neue LED-Hintergrundbeleuchtung

Apple wird uns dieses Jahr ein rundum erneuertes iPad – das iPad der 5. Generation – präsentieren – dies ist aktuell in der Gerüchteküche so sicher wie das Amen in der Kirche. Und tatsächlich sahen wir schon in einigen Leaks und hörten gleichzeitig von Analysten, dass sich das iPad 5 am im Oktober 2012 vorgestellten iPad mini orientieren soll. 

Die Markenzeichen des iPad mini soll das neue iPad übernehmen: abgeschrägte Ecken, dünnere Seitenränder links und rechts, Rückseite aus Aluminium. Damit es zusätzlich noch in der Tiefe schrumpfe und etwas an Gewicht verliere, glaubt Paul Semenza von NPD DisplaySearch, Apple werde eine neue LED-Hintergrundbeleuchtung einführen.

“It’s likely that part of the thinner/lighter design will be reducing the size of the LED backlight, partly by making the display more efficient and partly by using more efficient LEDs,” said Paul Semenza, an analyst at NPD DisplaySearch, in an e-mail to CNET.

Neben dieser Veränderung wechsele man beim iPad 5 auch auf eine “film-based touch sensor technology”, wie es Semenza ausdrückt. Ob auch die Displaytechnologie eine andere werden soll, konnte er allerdings nicht genau sagen. Berichte über IGZO-Panels in kommenden iPads gab es indes schon.

In jedem Fall erwarten wir ein dünneres iPad, denn die dritte und vierte iPad-Generation musste Apple für die Inkooperation des Retina-Displays etwas dicker gestalten. Der Platz für zwei LED-Leisten und einen größeren Akku reichte nicht aus, um es bei der Dicke des iPad 2 zu belassen.

Als voraussichtliches Veröffentlichungsdatum für das iPad 5 gibt Semenza das dritte Quartal 2013 an.


wallpaper-1019588
Wie funktioniert die Rasenpflege nach dem Winter?
wallpaper-1019588
Was Sie über die Haltung und Pflege von Hortensien im Topf wissen sollten
wallpaper-1019588
Großer Zapfenstreich für Angela Merkel
wallpaper-1019588
[Comic] Superman Erde Eins [2]