Intuition – bei geistigen Umnachtungen.

Was ist Intuition?

Intuition ist das, was man Bauchgefühl nennt. Es ist die Fähigkeit, Einsichten in Sachverhalte, Sichtweisen, Gesetzmäßigkeiten oder die subjektive Stimmigkeit von Entscheidungen zu erlangen, ohne diskursiven Gebrauch des Verstandes.

Intuition ist die Begabung,

…auf Anhieb eine gute Entscheidung treffen zu können, ohne die zugrunde liegenden Zusammenhänge explizit zu verstehen.

…die schnelle eingebungsmäßige Einsicht in Zusammenhänge und ihre Erkenntnis ohne bewusste rationale Ableitung oder Schlüsse, sowie auch das Entstehen neuer Erfindungen und Ideen

…und die Fähigkeit, Eigenschaften und Emotionen in Sekundenbruchteilen unbewusst oder bewusst komplex und instinkthaft zu erfassen

…die unbewussten Gründe für eine bestimmte Entscheidung zu erfassen.

 Intuition ist die Quelle der Phantasie (Fantasie)”: ein von Innen-her-Berührt-Werden bzw. Angerührt-Wordensein (“Ein-Gebung”).

Intuition ist ein Teil kreativer Entwicklungen.

 

Rückblick

Es sind jetzt ca. 20 Jahre vergangen, als ich ziemlich Ausweglos in meine Zukunft blickte. Sich die Frage bemerkbar machte, das kann es doch noch nicht gewesen sein. Familie, Verpflichtungen und ein Arbeitsplatz, an dem ich jeden Tag stärkere Erdbeben erlebte.

Was  soll jetzt wie werden? Das war die Frage. Es herrschte bei mir allerdings geistigen Umnachtungen. Zugegeben hätte ich es damals nicht.

Ein Aus-Weg drängte sich auf. Jetzt kann nicht mehr viel schief gehen. Mach einfach das, was dir gerade in den Sinn kommt; war die sogenannte innere Stimme. Vielleicht auch die Angst.

Und so macht ich mich auf den Weg, nicht gerade planlos, jedoch mit einer Portion Mut und natürlich auch mit Interesse und Neugier.

Ich wollte einfach nur wissen, wie das Leben und vor allem ich so funktioniere. Warum Menschen kaufen. Wie Entscheidungen  getroffen werden. Im Hinterkopf die Absicht, ein besserer Verkäufer zu werden.

Im Jahr 2000 gründete ich ICC – Intuition-Creative-Coaching.

Woher dieser Begriff kam? Ohne es zu bewusst  damals zu erfahren, es war schon die Intuition. Heute kann ich es nachvollziehen. Also erst im Rückblick.

Allerdings hatte ich keine (NULL) Vorstellung, was sich daraus ergeben würde.

Heute schätze ich mich glücklich, jedem Menschen, der möchte, dabei behilflich sein zu können, seine Intuition bewusst wahrnehmen zu können.

Jeder Mensch hat sie. Die Intuition.

Jeder Mensch sucht sie. Die Intuition.

Kaum einer kann sie klar erkennen. Die Intuition.

 

Warum das so ist?

Die Intuition ist das leise Stimmchen, das von dem lärmenden Verstand  übertönt wird. Es ist die Macht der Gewohnheit, dass der Mind die Herrschaft behalten möchte.

Jeder hat Intuition – jeder ist Intuition.

Es gibt niemanden, der gar nicht intuitiv ist.

Intuition übertönt niemals den Verstand.

Es ist die Suche des Verstandes, die dir keine Ruhe lässt. Such nach….

Nach jahrelangen suchen, ist das für das Gehirn ein Sucht.

Aus  essentieller Sicht ist es egal, ob es das Rauchen, der Alkohol und auch die spirituelle Suche ist.

Der Unterschied liegt lediglich in der Substanz und der Wirkung.

 

Rückblickend: Hätte man mir vor 15 Jahren gesagt, dass es der Grundstein für das stabilste Fundament in meinem  Leben wird, hatte ich ihm damals den Rücken zugedreht.

Heute kann ich aus tiefster Gewissheit sagen, dass es  der Zugang zur Intuition ist, der jedem Menschen die Klarheit zur Wahrnehmung seine Individualität ebnet.

 

Schön dabei ist:

Das Suchen hat ein Ende, weil das Finden den Vorzug erhält.

Vorstellung gen werden als das erkannt was sind.

Hypothetische Ängste landen im Müll.

Sorgen, Stress, Druck, Gier, Neid, Eifer-SUCHT, können als Ausstellungsstücke ins Museum.

 

Das alles bekommt man, wenn man sich den Luxus gönnt seine momentane Achtsamkeit zu stärken.

Dem Leben bleibt es gleich. Es kümmert sich nicht darum. Das musst du schon selber tun.

Hier liegt meist die erste Fehlvorstellung auf dem Weg:

Du musst nicht‘s tun. Du bist es schon. Du musst nur so ruhig werden, dass du dein zartes inneres Stimmchen hören kannst. Damit es vom Geist nicht verdunkelt wird. Damit die Konditionierungen und Illusionierung durchschaut werden können.

Man kann es so sagen, dass du das Helle wieder sehen kannst. Viele nennen es „HELLSICHTIG“.
Du siehst wieder klar. Hell! :-)

Erfahre wie es sich anfühlt, seiner inneren Stimme wieder zu vertrauen. Lasse den bestehenden Kontakt wieder zu neuem Leben erwachen.

 

Der Stecker zur kosmischen Hotline

Der Stecker zur kosmischen Hotline

 


wallpaper-1019588
The Clockworks: Galway Boys
wallpaper-1019588
Corona Bußgelder sind bei den bayrischen Ordnungsämtern besonders beliebt
wallpaper-1019588
ProSieben MAXX: Anime-Filme im Juni 2020
wallpaper-1019588
Montagsfrage: Die holde Weiblichkeit?