Interview der Woche: Robin von Frauen-WG

Heute starte ich mit einer neuen Wochenserie, die ich persönlich sehr interessant finde. Das Interview der Woche!
Jede Woche möchte ich eine Person in meinem größeren oder kleineren Umfeld über einen interessanten Teil seines Lebens interviewen. Jeder Mensch hat interessante Dinge an sich oder macht spannende Sachen und diesen Dingen will ich mich vorerst zur Probe in diesem Monat kümmern.
Meine neue Serie beginne mit Robin. Sie ist Gründerin und Admin eines Forums, in dem ich selbst Mitglied bin und welches sich nur Frauen richtet. Es werden demnach auch bevorzugt Frauenthemen behandelt. Um was es genau geht, erzählt sie euch aber jetzt mal selbst.

Interview der Woche: Robin von Frauen-WG

Was macht man eigentlich so als Chef eines Forums? Welche Aufgaben, Herausforderungen und Behinderungen stehen bevor, wenn man sich entscheidet, ein Forum zu betreiben? Und wie kommt man eigentlich auf die Idee, gerade ein Forum zu machen, wo momentan doch eher Blogs und Facebookgruppen angesagt sind? 
Diese und noch ein paar Fragen mehr, wird mir heute Robin von der Frauen WG beantworten. 
Ich bin selbst Mitglied in diesem Forum und habe mich schon lange gefragt, wie viel Arbeit da eigentlich dahinter steckt und ob es Spaß macht, so ein Forum zu führen.
1. Hallo Robin! Stell dich doch bitte vor - wer bist du? 
Hallo Daniela. Zunächst vielen Dank für die Einladung und die Möglichkeit auf deinem Blog etwas über mich und die Frauen-WG zu erzählen. Zu mir persönlich, ich bin ein 31-jähriges Mädel, was gern reist, sich mit Freunden trifft, liebend gern Badminton spielt und im Internet unterwegs ist. Beruflich mache ich nichts spannendes, ich bin Abteilungsassistenz und sozusagen „Mädel für alles“.  
2. Wie lange gibt es die Frauen-WG schon und wie bist du auf die Idee gekommen, ein Forum zu eröffnen?  
Die Frauen-WG gibt es seit Mitte Juni 2013. Ich habe aber schon länger mit dem Gedanken gespielt, ein Forum für Frauen zu gründen. Ich wollte ein Forum gründen, an dem man sich an einem geschützten Ort über alles Mögliche unterhalten kann. Nun könnte man einwenden, dass es doch schon viele andere Foren und Internetseiten für Frauen gibt. Das ist schon richtig, aber entweder sind diese Seiten für alle offen, sprich Gäste können in den einzelnen Foren mitlesen oder die Foren sind auf ein bestimmtes Thema spezialisiert. Und dann ist da noch das Optische – ich konnte mich mit manchen Stilen nicht identifizieren. Außerdem bastle ich selbst gern an Foren und Stilen rum – ich bin zwar kein Profi und habe nicht viel Ahnung, aber es macht mir einfach immer wieder Spaß etwas selbst auf die Beine zu stellen. 
3. Was sind die Hauptthemen in dem Forum? Hat es sich einem bestimmten Gebiet gewidmet oder ist eher allgemein gehalten wie bekannte andere Foren wie Frauenzimmer oder Erdbeerlounge? 
Der Hauptfokus steht seit kurzem in den Bereichen Gefühle, Zwischenmenschliches, Familie, Freunde, Beziehungen. Wir waren davor ohne einen bestimmten Fokus, wir waren einfach ein Forum für alles. Das ist zwar auch noch geblieben, man kann sich weiterhin über alles austauschen, aber der nun festgelegte Forkus liefert ein sehr großes Spektrum und deckt doch den Großteil des Lebens ab. Denn egal ob man auf Arbeit oder daheim ist, man ist immer in Interaktion mit Mitmenschen, muss sich arrangieren, streiten, versöhnen, austauschen etc. Und genau dafür gibt es die richtigen Bereiche im Forum.Da ich selbst derzeit privat im Umbruch stehe und versuche schwanger zu werden, darf so ein Bereich natürlich auch nicht fehlen. Dennoch sollte dies nicht zu einem Schwangerschaftsforum oder Muttiforum abdriften. Ich lege viel Wert auf die Mischung, sodass für jeden der sich bei uns anmeldet etwas dabei ist. 
4. Die Frauen-WG ist ein Forum ausschließlich für Frauen. Haben schon Männer versucht, Mitglied zu werden? 
Nein, Männer haben noch nicht versucht Mitglied zu werden. Aufgrund des Stils und auch den Themenbereichen glaube ich auch nicht, dass dieses Forum Männer ansprechen würde. Und ich finde ein reines Mädelsforum auch viel schöner, ich könnte mich nicht über den letzten Streit auskotzen, wenn ich wüsste, da huschen auch Männer in dem Thema rum. Manchmal muss es auch einen Raum nur für uns Frauen geben. 
5. Wie viel Arbeit macht so ein Forum? Wie sieht zum Beispiel deine tägliche Routine aus und wie viel Zeit nimmt sie in Anspruch? 
Das Forum macht keine „Arbeit“ an sich – es ist mein Hobby. Ich trage als Administratorin trotzdem viel Verantwortung und muss im Zweifelsfall für gewisse Dinge gerade stehen, daher habe ich z.B. auch harte Regeln (Thema Copyright) bei dem Einfügen von Bildern eingeführt. Aber ansonsten macht mir die Forenarbeit einfach nur Spaß und Freude. Da dieses Forum noch relativ klein und überschaubar ist, gibt es auch nicht viel Administrations- und Moderationsaufwand, aber als Hilfe und Unterstützung habe ich ja meine Modmiss. Man sollte sich dennoch bewusst sein, dass man als Admin gerade in der ersten Zeit eines Forums, das „Leittier“ ist. Ist der Admin nicht anwesend oder sehr ruhig, wird es schwer Leben in das Forum zu bringen. Am Anfang muss der Admin schon viel „Unterhalter“ sein und Aktionen ins Leben rufen. Es dauert seine Zeit, bis ein Forum ein gewisses Eigenleben entwickelt, sodass der Admin auch mal beruhigt in den Urlaub gehen kann. Das hält mich trotzdem nicht davon ab, Admin zu sein. Ich finde es spannend neue Leute aus der ganzen Welt kennen zu lernen. Schon jetzt haben wir nicht nur Mitglieder aus Deutschland, sondern auch aus dem Ausland und das ist doch sehr interessant. 
6. Was sind deine sonstigen Hobbies - außer dem Forum? 
Ich habe nicht sehr viele Hobbies. Derzeit habe ich Badminton für mich wieder entdeckt, das macht so viel Spaß. Es ist ein sehr schnelles, kraftvolles und strategisches Spiel – was man eigentlich nicht erwartet, da sich viele unter „Federball“ doch etwas anderes vorstellen. Ansonsten verbringe ich viel Zeit mit meinem Freund. Wir haben für dieses Jahr viele Projekte in unserer Wohnung geplant. Wir wollen umräumen, dekorieren und umgestalten – auch hier finde ich das Forum wieder sehr hilfreich, weil man sich einfach schnell austauschen, Meinungen und Ideen einholen kann.Außerdem treffe ich mich sehr gern mit Freunden, wir gehen zusammen essen, spazieren, im Sommer zusammen ins Freibad oder sitzen einfach nur so zusammen.  
7. Gibt es Mitglieder im Forum, die du persönlich kennst oder sind alle nur virtuell bekannt? 
Persönlich kenne ich niemanden, aber meine Modmiss kenne ich seit 2007. Da wir aber weit auseinander wohnen, hat sich ein Treffen noch nicht ergeben. Dennoch stehe ich einem Forentreffen offen gegenüber, auch wenn ich selbst sehr aufgeregt und schüchtern bin. Aber wenn man erstmal Vertrauen gefasst hat und sich durch das Internet auch schon ein wenig kennengelernt hat, kann das eine tolle Begegnung sein und das Forenleben ändern.In einem früheren Forum habe ich mich mal mit einem Mädel getroffen – das ist schon arg witzig. Man kennt sich jahrelang aus dem Forum und öffnet sich auch privat, aber bei so einem Treffen ist man wahnsinnig aufgeregt und nervös. Schon witzig, wie groß die Hemmschwelle für ein persönliches Treffen eigentlich noch ist, obwohl man sich viel intimes über das Forum anvertraut. Trotz Aufregung und all den Vorstellungen die man da hat, war es eine tolle Begegnung mit einem wirklich netten Menschen! 
8. Du übernimmst die optische Gestaltung deines Forums selbst. Hast du HTMLKenntnisse oder sonstiges? 
Ich habe ein wenig HTML Kenntnisse, wobei in dem Forum alles mit CSS designt wird. Ich bin nicht perfekt, aber ich weiß wo ich suchen und fragen muss. Mittlerweile bietet das Internet tolle Anleitungen und Hilfen für alles. Es macht mir immer wieder Spaß etwas selbst zu erstellen und ich kann mich ganze Nächte an einem Thema festbeißen, bis ich es hinbekommen habe. Ich hoffe natürlich immer, dass vielen meine Kreationen gefallen, denn diese entstammen ja meinen Ideen. Ich habe aber auch schon Umfragen erstellt zu Farbkonzepten und Wünschen um auch den Usern etwas anbieten zu können, was sie sich vorstellen. 
9.Ein Forum vereint viele Personen mit unterschiedlichen Ansichten. Welche Themen oder Verhaltensweisen würdest du in deinem Forum nicht dulden? (Beispiel rassistische Äußerungen zum Beispiel. Jeder hat ja andere Ansichten und wie weit darf ein Mitglied seine kontroverse Meinung äußern?) 
Rassistische oder beleidigende Äußerungen dulden wir nicht! Trotzdem bin ich der Meinung, dass jeder sagen sollte, was ihn beschäftigt und auf der Seele brennt. Natürlich immer auf eine Art und Weise, die andere nicht angreift oder verletzt. Aber in einem Forum kann nicht immer Friede-Freunde-Eierkuchen herrschen, es gibt wie du schon sagtest viele Personen mit unterschiedlichen Meinungen und Ansichten. Man sollte in einem Forum alle Meinungen akzeptieren – man muss sie nicht gut heißen oder verstehen, aber man sollte sie akzeptieren. Man kann auch darüber diskutieren, aber dabei nicht beleidigend oder persönlich werden. Wir sind alles nur Menschen und gerade in einem Forum haben wir nur das geschriebene Wort – hier kann es sehr schnell zu Missverständnissen kommen. Daher sollte man sich, bevor man doch mal etwas schreibt was man später bereuen würde, erstmal tief durchatmen. Vielleicht eine Pause machen und ggf. auch mal Smileys in seinem Text nutzen. Ein Grinse-Smiley entschärft so manchen Text.  
10. Wie verfährst du in solchen Fällen? 
Ich bin ein wenig überfragt mit der Frage, da ich in all den Jahren wo ich in Foren unterwegs war, nie einen solchen Fall hatte. Im Endeffekt muss man auch als Admin situationsabhängig entscheiden. Wenn mal jemand ausfallend werden sollte, würde ich ihn darauf hinweisen und darum bitten, sachlich zu bleiben und nicht zu emotional zu reagieren. Im schlimmsten Fall muss das Thema geschlossen werden. Alle illegalen Dinge, rassistische Äußerungen oder auch Verlinkungen zu fragwürdigen Seiten werde ich kommentarlos löschen – wobei das noch nie vorgekommen ist.  
11. Das Forum hat noch nicht allzu viele Mitglieder. Wo machst du Werbung für dein Forum, damit die Mitgliederzahl steigt? 
Wir sind in vielen Toplisten verlinkt und auch in so manchen Foren. Wir haben auch einen eigenen Blog und einen Twitter-Account – damit haben schon ein paar Mitglieder zu uns gefunden.  
12. Wenn du ganz egoistisch sein dürftest: Welche Themen würdest du am liebsten ins Forum aufnehmen oder um welche Themen würdest du dich gerne mehr kümmern. Und warum? 
Ich halte in dieser Art von Projekt nichts von Egoismus. Es ist zwar „mein“ Forum, weil ich die Kosten trage und es administriere, aber ein Forum lebt nur von seinen Mitgliedern. Wenn ich als Admin immer allein meinen Kopf durchsetzen würde, dann würde ich wahrscheinlich sehr oft Mitglieder verprellen oder vor den Kopf stoßen und eines Tages doch allein im Forum sitzen. Ich bin der Meinung, in einem Forum sollten Dinge halbwegs demokratisch entschieden werden – so handhabe ich das. Fehlt dem einen Mitglied ein Bereich, wo er sich gern austoben möchte, teilt er mir das mit und der Bereich wird erstellt. Ist etwas völlig überflüssig oder doppelt, dann kann man das auch sagen. Wenn mir persönlich ein Bereich fehlt, der für mich aktuell sehr wichtig wäre, erstelle ich ihn oder wir stimmen gemeinsam drüber ab. Es kommt ja drauf an, um was für Bereiche es sich handelt. Aber mein Grundsatz ist, dass es sich in einem Forum um eine Gemeinschaft handelt und es nicht einen „Diktator“ geben kann. Ich kann als Admin die Richtung vorgeben, aber wie wir in diese Richtung gehen – mit Umwegen oder direkt – entscheiden alle zusammen. 
13. Ein Forum nur für Frauen bietet auch immer viel Angriffsfläche für Zickereien. Wie reagierst du in solchen Fällen? Gibt es einen Thread, wo jeder seine Anliegen im Streitfall anbringen darf oder kann? 
Auch diesen Fall hatte ich noch nie in meiner Forenkarriere. Wir sind alles erwachsene Menschen und wir sind nicht immer einer Meinung. Aber so lang diese sachlich vorgebracht werden, ist es doch legitim. Wenn etwas mal ausarten sollte, kann man vorsichtig wieder auf das eigentliche Themen verweisen und bitten, den Streitfall persönlich zu klären (per Konversation oder ähnlichem) – manchmal geht ein Streit auch vom Hundertstel ins Tausendstel und auch hier sollte man irgendwann einen Punkt machen.  
14. Auch Frauen sind kleine Mädchen. Wie sieht es mit dem Kreischfaktor des Forums aus? (das über Männer und deren Marotten geschrieben wird ist klar, aber wird auch über tolle Männer, wie beispielsweise Schauspieler oder Musiker geschrieben. Beispielsweise in Teeniemanier "Oh Gott ist der süß" usw?) 
Na klar! Das muss doch auch sein. Ein Leben ohne Schwärmerein ist doch nur halb so schön und wenn wir schon unter uns sind, dann dürfen wir auch kreischen, schwärmen und sabbern ^^ 
15. Was würdest du meinen Lesern und Followern gerne über dein Forum sagen? 
Ich möchte mich für die Zeit bedanken, die sich alle genommen haben um dieses Interview zu lesen. Und natürlich möchte ich auch sagen: Wenn auch du Lust an einer kleinen lustigen, qurlig verrückten Frauen-WG hast, dann komm doch mal bei uns vorbei. Wir legen viel Wert auf aktive Mitglieder, wobei das natürlich nicht heißt, das du täglich mehrere Stunden online sein musst. Jeder von uns hat ja auch noch ein Privatleben. Aber alle zwei bis drei Tage solltest du dich schon zeigen :) Ansonsten haben wir gar nicht so viele Regeln - komm einfach mal vorbei, lass dich überraschen und von unserer kleinen und lieben Gruppe herzlich aufnehmen. Ich freue mich auf dich! 
Liebe Robin, ich danke dir für das Interview und hoffe, dass sich auch über meinen Beitrag viele neue Mitglieder finden werden.  
Solltet auch ihr, liebe Mädels und Leserinnen, Interesse an diesem Forum haben, dann folgt diesem LINK und werdet Mitglied. Bitte nur Anmeldungen von Mädels, die wirklich Lust haben, am täglichen Forenleben teilzunehmen und sich regelmäßig einbringen. Forenleichen werden nämlich bei Inaktivität gelöscht.  
Ich würde mich freuen, die ein oder andere von euch bald im Forum begrüßen zu dürfen

wallpaper-1019588
Bittersalz Wirkung – Darmreinigung | naturalsmedizin.com
wallpaper-1019588
Reif für einen Karriere-wechsel?
wallpaper-1019588
ja, das muss 2-3 mal im Frühjahr sein. Bärlauch-Basilikum-Pasta mit Garnelen
wallpaper-1019588
Bird Box - ein Film vor dem man nicht die Augen verschließen soll
wallpaper-1019588
Hinterhergeschickt und die Ankunft beim Sheriff in RDR2
wallpaper-1019588
Weiter mit dem Alltag und noch andere Videoausschnitte
wallpaper-1019588
Du für Dich am Donnerstag #78
wallpaper-1019588
Schurkensohn