Interview bei Paperblog ♥

Hej Leute einige von euch wissen ja, dass ich bei Paperblog angemeldet bin und meine Artikel auch dort vorzufinden sind. Die liebe Julia Paperblog hat mir ne Mail geschrieben und gefragt ob ich Bock habe, an einem Interview teilzunehmen und welches auf deren Homepage zu sehen sein wird.Da ich die Fragen gut fand und Lust drauf hatte (man muss ja Erfahrungen sammeln) ist hier das Interview! Montag findet ihr es auf der Homepage! ♥Interview bei Paperblog ♥1.)   Liebe Cynthia, vielen Dank, dass Sie sich zu diesem Interview bereit erklärt haben. Können Sie uns ein bisschen was über Ihren Blog erzählen? Wie und warum kam die Idee einen Blog zu eröffnen?Ich kam eher zufällig, als ich noch zur Schule gegangen bin, auf die Idee eines Blogs das war ca mit 16 Jahren. Eine Mitschülerin aus meinem Kurs einen Blog und das fande ich damals super interessant.Demnach habe ich mir aus Spaß auch einen Blog gemacht (mit dunkelblauem Hintergrund, einem schrecklichen Design und schlimmen Bildern).Da ich mich schon einige Jahre für Schminke interessiert hatte und ständig auf der Essence Homepage rumhing, war schnell klar: es wird ein Beautyblog.Das war alles noch zu der Zeit wo PR-Samples und co. noch nicht im Fokus standen und man angefangen  hatte, weils Spaß gemacht hat. Das  hat sich mittlerweile ja leider teilweise verändert.Interview bei Paperblog ♥2.)   Woher kommt ihre Passion für Beautyartikel?Da ich mich, wie schon gesagt, einfach sehr für Schminke und auch Beauty interessiere, möchte ich diese Leidenschaft teilen. Durch meine wunderbaren Leser macht das noch viel mehr Spaß und man kann sich einfach wunderbar austauschen und entdeckt so immer neue Produkte.3.)   Welche Tipps würden Sie einem Bloganfänger ans Herz legen?Meiner Meinung sind gute Bilder, ein freundliches bzw einladendes Design und viel Passion  wichtig, nicht zu vergessen informative Texte. Dazu sollte man wissen, was man auf dem Blog zeigen möchte und regelmäßig bloggen finde ich nicht verkehrt.Persönlich würde ich noch jedem ans Herz legen, das man aus den richtigen Gründen anfangen sollte. Weit ab von PR-Samples, Events, Testprodukten und co. So ein Blog ist sehr viel Arbeit, die nicht unbedingt sofort (wenn überhaupt) belohnt wird.Es geht, meiner Ansicht nach, um den Austausch und die Freunde an Schminke und Beautyprodukten.4.)   Wie haben Sie Paperblog kennengelernt? Seit wann sind Sie bei uns angemeldet?Ich habe von Paperblog selbst im November eine Mail  bekommen ob ich Interesse hätte, meine Artikel auf ihrer Seite online zu stellen. Da ich die Idee ganz gut fand, habe ich mich bei Paperblog angemeldet und veröffentliche meine Artikel seitdem auf ihrer Website.Interview bei Paperblog ♥5.)   Was sind Ihrer Meinung nach die Vorteile einer solchen Plattform wie Paperblog für die Blogger und für die Leser?
Ich denke, es besteht durch Paperblog die Chance seinen Blog in einer gewissen Art bekannter zu machen und auch neue Blogs kennen zulernen!

Vielen Dank für Ihre Antworten! Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Erfolg und vor allem viel Spaß beim Bloggen und bedanken uns für die tolle Zusammenarbeit!


wallpaper-1019588
Es geht nicht um Schuld, es geht um Verantwortung
wallpaper-1019588
Netflix: Neue Infos zu Neon Genesis Evangelion bekannt
wallpaper-1019588
Für alle Wetter: XS EXES Outdoor-Mode für Kids von Goldstadkids & VERLOSUNG
wallpaper-1019588
Wunschschrott – Master Of The Flying Guillotine
wallpaper-1019588
Bestand an Porsche Transaxle Modellen 2019
wallpaper-1019588
Rezension: Schlechtes Chili - Joe R. Lansdale
wallpaper-1019588
Geburtstagswunsche 30 schwiegertochter
wallpaper-1019588
Geburtstagswunsche lustig frau 65