Internationaler Kinderbuchtag

Am 2. April 1805 erblickte mit Hans Christian Andersen (1805-1875) der wohl berühmteste dänische Schriftsteller und Dichter in Odense das Licht der Welt. Anlässlich dieses Geburtstags wird seit 1967 auch der Internationale Kinderbuchtag (International Children’s Book Day – ICBD) gefeiert, der durch das International Board on Books for Young People (IBBY) begründet wurde.

Kuriose Feiertage - 2. April 2013: Internationaler Kinderbuchtag (c) 2013: www.ibby.org - Ashley Bryan

International Board on Books for Young People (IBBY)

IBBY ist eine gemeinnützige Organisation, deren Ziel es ist, Kindern und Jugendlichen auf der ganzen Welt das Interesse an Büchern und Literatur zu vermitteln. Gegründet wurde dieses internationale Kuratorium 1953 in Zürich, Schweiz – heutiger Sitz ist in Basel – durch die deutsche Journalisten Jella Leppmann (1891–1970) und umfasst inzwischen mehr als 60 Sektionen in verschiedenen Ländern. Weiterhin verfügt IBBY über einen offiziellen Status sowohl bei der UNESCO als auch bei UNICEF und

wirkt dementsprechend als Sprecher des Kinder- und Jugendbuchsektors bei der Vorbereitung politischer Entscheidungen mit. Inhaltlicher Bezugspunkt ist hier vor allem der Appell an alle Nationen, sich für die Veröffentlichung und Verbreitung von Kinder- und Jugendbüchern einzusetzen, welcher durch das Internationale Abkommen über die Rechte von Kindern 1990 von den Vereinten Nationen verabschiedet wurde.

Der Internationale Kinderbuchtag

Vor diesem Hintergrund ist auch der heutige Aktionstag zu verstehen, bei dem jedes Jahr eine der nationalen Sektionen des International Board on Books for Young People die Schirmherrschaft und die inhaltliche Ausrichtung übernimmt. Diese entscheided über das spezifische Motto/Thema des Internationalen Kinderbuchtages und wählt einen einheimischen Kinderbuchautor, der eine entsprechende Botschaft an die Kinder der Welt richtet und einen Illustrator, der ein entsprechende

s Plakat gestaltet. Für 2012 übernimmt Mexiko diese Aufgaben und hat als Motto: Es war einmal ein Märchen, das die ganze Welt erzählte ausgerufen. Die traditionelle Botschaft stammt von dem Schriftsteller Francisco Hinojosa und das Poster wurde von Juan Gedovius gestaltet.

Kuriose Feiertage: 2. April: Internationaler Kinderbuchtag - (c) Juan Gedovius  www.ibby.org

Das Motto 2013: Bücherspaß! Rund um die Welt

Auch für 2013 hat eine nationale Sektion des International Board on Books for Young People die Patenschaft für den Internationalen Kinderbuchtag übernommen. In diesem Jahr verfasste die amerikanische Autorin Pat Mora das Gedicht Book Joy Around The World (dt. : Bücherspaß! Rund um die Welt) und das Poster wurde von der amerikanischen Illustratorin Ashley Bryan gestaltet.

Weitere Infos im Internet:

  • www.ibby.org
  • Übersicht über die Internationalen Kinderbuchtage 1995-2012

wallpaper-1019588
Bild der Woche: Mariazeller Advent
wallpaper-1019588
Göttliche Übernahme veralteter Kulturen unter Zuhilfenahme veralteter Computertechnik
wallpaper-1019588
Verspäteter Halloween-Ride
wallpaper-1019588
BAG: Urlaubsabgeltung beim Tod des Arbeitnehmers für die Erben
wallpaper-1019588
Mats Olsson – Demut
wallpaper-1019588
Reinigung und Schließung des “Sindicat de Felanitx” auf Mallorca hat begonnen
wallpaper-1019588
Badische Zeitung (BZ) jammert: „Kaum noch Familiennachzug“
wallpaper-1019588
Saekano the Movie: Finale – Film läuft auf dem AKIBA PASS Festival 2020