Ehrentag der Pflanze

Passend zum sich endlich ankündigenden Frühlingsanfang feiern wir am heutigen 13. April den Ehrentag der Pflanze (engl. International Plant Appreciation Day). Dieser kuriose Feiertag wird überwiegend in den USA begangen. Initiatorin ist Marion Owen, eine Pflanzenliebhaberin aus Alaska.

Ehrentag der Pflanze

Pflanzen gehören neben Menschen und Tieren zu den Lebewesen dieser Erde. Ohne sie wäre unsere Existenz nicht möglich. Wir atmen den von ihnen über die Photosynthese erzeugten Sauerstoff ein und nehmen sie direkt als Nahrung, oder indirekt über pflanzenfressende Tiere auf.

Gründe für den Ehrentag der Pflanze

Die in Alaska lebende Initiatorin Marion Owen ist leidenschaftliche Hobby-Gärtnerin. Besonders wichtig ist ihr die Gesundheit von Pflanzen. Zu diesem Zweck erfand sie PlanTea, Nährstoffe für Pflanzen, abgepackt in kleinen Teebeuteln. Daneben ist sie Co-Autorin des Buches “Chicken Soup for the Gardener’s Soul”, hält Vorträge über das Gärtnern und informiert Interessierte über ihre Webseite und einen Newsletter.

Den heutigen kuriosen Feiertag rief sie ins Leben, um das Bewusstsein für die Bedeutung von Pflanzen für unseren Alltag hervorheben. Im Fokus steht dabei die unverzichtbare Wichtigkeit als Nahrungsmittel, Baumaterial oder in Form von Kleidung.

Der Ehrentag der Pflanze kann mit verschiedenen Aktionen begangen werden. Am wichtigsten ist natürlich, sich an der Schönheit der Natur und dem Vorkommen von Pflanzen zu erfreuen. Geht also spazieren, pflanzt Blumensamen, verschenkt Sträuße oder entspannt im Garten. :)

Wir von den kuriosen Feiertagen werden uns nun den Blumenkübeln unseres Balkons widmen. :)

 


wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte